Energienutzungskonzepts für den Bezirk Chorweiler - viel Einsparungen möglich

Energienutzungskonzepts für den Bezirk Chorweiler
           15.03.2008

Antrag zur Sitzung der Bezirksvertretung Chorweiler am 07. April 2008

Hier: Antrag zur Entwicklung eines Energienutzungskonzepts für den Bezirk Chorweiler

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,
sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister,

Für die kommunalen Gebäude im Bezirk Chorweiler ist ein hohes Energie-Einsparvolumen gegeben.

Energieverschwendung findet in vielen Bereichen statt. Unzulängliche Wärmegedämmung,  veraltete Heizungsanlagen

und energieintensive elektrische Geräte stellen eine nicht hinnehmbare Energieverschwendung dar. Erneuerbare Energien werden zu wenig eingesetzt.
Vor diesem Hintergrund ist es notwendig, für den Bezirk ein Energienutzungskonzept zu entwickeln, das folgende Punkte beinhaltet:

Energieeinsparung, Erhöhung der Energieeffizienz und vermehrtem Einsatz von Fernwärme, dezentralen Blockheizkraftwerken, erneuerbaren Energien bei Betrieb, Sanierung oder Neubau von kommunalen Gebäuden oder solchen in öffentlich-privaten Partnerschaften sowie bei Bauvorhaben von Erwerbern städtischer Grundstücke Ausbau von erneuerbaren Energien (z.B. Ausweisung von Zonen für Windkraftanlagen, Geothermie etc.)

Die Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen bittet daher die Bezirksvertretung Chorweiler Folgendes zu beschließen:

Die Verwaltung wird beauftragt, ein praxisorientiertes Energienutzungskonzept für den Bezirk Chorweiler unter Berücksichtigung der o.g. Punkte in absehbarer Zeit zu entwickeln.
(C. Wittsack-Junge)                                                      (B. Hanfland)