Arbeitskreis Bürgerstadt

Arbeitstreffen des AK in 2018

Die AK-Arbeitstreffen dienen der praktischen Organisation des Arbeitskreiswirkens und hier insbsondere der Vor- und Nachbereitung von Fachgesprächen oder anderen Aktivitäten.

Die Einladung und Themen werden jeweils per E-Mail an die aktiven AK-Mitglieder verschickt.

Wer interessiert ist, in die aktive AK-Arbeit einzusteigen, melde sich bitte bei einem der AK-Sprecher (s.u.) oder per E-Mail an ak-buergerinnen@[at]gruenekoeln.de. Wir sind dann bestrebt, in einem Telefonat oder mit einem Vortreff vor dem eigentlichen AK-Treffen dazu beizutragen, dass der Einstieg in unseren laufenden Diskussions- und Arbeitsprozess leichter fällt.

Die Arbeitstreff-Termine für 2018:

DI 3. Juli, 19:30 Uhr

DI 4. Sept., 19:30 Uhr

DI 13. Nov., 19:30 Uhr

Bei Bedarf können weitere Termine hinzukommen oder die geplanten verschoben bzw. gestrichten werden.

Fachgespräche - Themen- und Terminplanung

In loser Folge veranstalten wir als AK Fachgespräche zu Aspekten oder Vorhaben rund um das Themenfeld "Bürgerkommune", "Aktivbürgerschaft - Bürgerengagement / -betieligung" u.ä.m.

Zu diesen Fachgesprächen laden wir jeweils breit und öffentlich (u.a. über unseren AK-Verteiler) ein und sprechen - je nach Thema - hierzu auch weitere mögliche Interessierte an.

Folgende Fachgespräche befinden sich in Planung:

Ergebnisse des 7. Altenberichts – Fokus: „Sorgende Gemeinschaften“ und „neue Subsidiarität“ (Termin: voraussichtlich 2. Hj. 2018)

 

 

Der Arbeitskreis BürgerInnen-Stadt ...

... hat sich im Oktober 2013 gegründet (siehe Bericht vom konstituierenden Treffen mitsamt Hintergrunddokumeten im AK-Archiv).

Schwerpunktthemen:

  • BürgerInnen-Beteiligung, BürgerInnen-Engagement (mit dem besonderen Aspekt der Ko-Produktion öffentlicher Leistungen) und Selbsthilfe in und für Köln

  • Integrierte Stadtentwicklung - Urban Governance - Zusammenwirken von Stadt (Verwaltung, Politik), Stadtgesellschaft, Wirtschaft in und für Köln

Ziele:

  • Aktive Begleitung der Umsetzung entsprechender Grüner Kommunalwahlprogrammatik und Weiterentwicklung von Programmatik und Praxis

  • Impulse für Partei, Ratsfraktion und Verwaltung sowie Monitoring der entsprechenden Politik und Praxis in Köln

  • Dialog / Netzwerken mit entsprechenden Akteuren in Köln

Arbeitsweise:

  • Wir treffen uns grundsätzlich alle zwei Monate jeweils am zweiten Dienstag im Monat um 19:30 Uhr in der Kreisgeschäftsstelle, Ebertplatz 23, zu Arbeitstreffen.
  • In loser Folge veranstalten wir zu spezifischen Themen öffentliche Fachgespräche.
  • Interessierte / Neue werden gebeten, Kontakt mit den AK-Sprechern Florian Lemmes oder Dieter Schöffmann aufzunehmen, um eine Einführung in den aktuellen Stand der AK-Arbeit und -Planungen zu erhalten. Dies erleichtert dann den Einstieg in die laufenden Arbeitstreffen.

Arbeitsvorhaben / Schwerpunktthemen bis voraussichtlich Ende 2018:

Siehe oben: Fachgespräche

Weitere Themen bzw. Vorhaben: "Bürgerhaushalt", "Bürgerausschuss"

 

Kontakt:

 

Detaillierte Einladungen und gelegentliche Ergebnisberichte von den AK-Treffen verschicken wir per E-Mail an die AK-Mitglieder und Interessierte. Wer in den entsprechenden Einladungsverteiler aufgenommen werden möchte, sende bitte eine E-Mail an den o.g. Kontakt.