Partei-AK Mobilität

Veranstaltungshinweis - Zukunft des ÖPNV in NRW 27. März 2017

Liebe AK-Mobilität-Teilnehmende und Interessierte,

wir möchten Euch auf folgende Veranstaltung aufmerksam machen:

„Signale auf Grün - Freie Fahrt für Bahn und Bus – Zukunft des ÖPNV in NRW – Ergebnisse der Enquetekommission FINÖPV“

am 27. März 2017, 18-20 Uhr im Spanischen Bau, Europasaal, Rathausplatz 1, Köln

Der Öffentliche Personennahverkehr muss sich für die Zukunft neu aufstellen. In Ballungsgebieten wie Köln aber auch in den ländlichen Räumen verändert sich das Mobilitätsverhalten. Darauf müssen die Kommunen reagieren und ihre Bürgerinnen und Bürger mitnehmen. Diskussionen, wie jüngst über die Abschaffung des Kurzstreckentickets oder die Kappung der Umsteigemöglichkeiten, sind dabei nicht zielführend.

Die Enquete-Kommission des Landtags Nordrhein-Westfalen FINÖPV hat sich mit den neuen Herausforderungen beschäftigt und versucht Lösungsansätze zu entwickeln. Die Ergebnisse werden uns Gisela Nacken, MdL Rolf Beu und MdL Arndt Klocke vorstellen.

Außerdem wird es Impulsreferate von

  • Kai Schulte (KC ITF) - „Verkehrsangebot im ländlichen Raum“,
  • Zeino-Mahmalat (VDV eTicket) - „Digitalisierung im ÖPNV“, Nils
  • Theo Jansen (Zukunftsnetz Mobilität) - „Multimodal ist attraktiv“,
  • Marc Schelewsky (innoZ) - „Voraussetzungen für moderne Mobilität“

Es wird um Anmeldung bis zum 20. März 2017 gebeten:
gruene-fraktionpoststelle@[at]stadt-koeln.de

Hier noch zwei interessante Stellen zu ÖPNV und Verkehr:

http://www.neue-effizienz.de/user-data/downloads/Dokumente/Jobs/Stellenausschreibung_WMA_Mai%202017.pdf

http://www.neue-effizienz.de/user-data/downloads/Dokumente/Jobs/Stellenausschreibung_WHK_Mai%202017.pdf

Lieben Gruß
Sabine, Berti &Deniz

Aktuelles

Im Sommer machen wir einen Tagesausflug mit Fahrrädern (und Bahn) nach Nijmwegen. Dafür haben wir einen Doodle eingerichtet. Es gibt 4 optionale Termine. Wir starten früh morgens und kehren erst abends wieder zurück, benötigen also voraussichtlich den ganzen Tag. Bitte tragt euch ein und fragt auch Freunde oder Familienangehörige, ob sie ggf. mitfahren wollen. Wir planen aktuell, mit Bahn und Rad bis Kleve zu fahren, und dann noch ca. 25 km mit dem Fahrrad.

Derzeit entwickeln wir ein Positionspapier. Es geht darum, wie wir uns die zukünftige Kölner Mobilität vorstellen, welche Maßnahmen wir dafür durchführen wollen und wie wir das Ganze finanzieren wollen. Wir nutzen Textbegrünung und laden Euch herzlich ein, mitzuschreiben. Dafür einfach auf diesen Link Positionspapier klicken. Jeder kann mitschreiben, auch ohne Mitglied bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zu sein.

Über uns

Der AK Mobilität ist ein Beratungsgremium von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Köln.

Wir kümmern uns um die Kölner Verkehrswende. Dabei geht es u. a. um die Verbesserung der Rahmenbedingungen für Rad- und Fußverkehr und einer nachhaltigen Optimierung des Kölner ÖPNV. Auch die Strukturen des Güterverkehrs müssen nachhaltiger und ökologischer gestaltet werden und nicht zuletzt brauchen wir einen fairen Wettbewerb zwischen den Verkehrsträgern.

Jede*r mit Interesse an diesen Themen ist herzlich eingeladen. Dabei nehmen regelmäßig auch externe Expert*innen teil. Ihr könnt sehr gerne auch kommen, ohne dass Ihr Mitglied bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN seid. Möchtet Ihr Euer Thema bei uns vorstellen? Sprecht uns einfach an. Wir freuen uns darauf.

Wir beteiligen uns auch an Veranstaltungen und Aktionen zum Thema Mobilität und Verkehr oder richten diese selbst aus.

Termine

Zeit: Wir treffen uns regelmäßig am zweiten Donnerstag des Monats um 18.30

Ort: GRÜNES Zentrum, Ebertplatz 23, 50668 Köln

Die nächsten regelmäßigen Treffen sind geplant am:

  • Donnerstag, 20.04.2017, ausnahmsweise um 18:00
  • Donnerstag, 11.05.2017
  • Donnerstag, 08.06.2017
  • Donnerstag, 13.07.2017, Schwerpunkt: Mobilität im Bundestagswahlprogramm
  • Donnerstag, 14.09.2017
  • Donnerstag, 12.10.2017
  • Donnerstag, 09.11.2017
  • Donnerstag, 14.12.2017

Protokolle

Kontakt

E-Mail: ak-mobilitaet@[at]gruenekoeln.de

Sprecher*innen: Dr. Sabine Müller, Manfred Waddey, Deniz Ertin