Anfrage im Rat: Bauaufsicht Nord-Süd-Stadtbahn


Veröffentlicht am: 26. März 2009

RATSFRAKTION: SPD/GRÜNE Anfrage zur Ratsitzung
Wem obliegen die hoheitliche, technische Bauaufsicht, die Bauüberwachung und die Bauausführung bei der Baumaßnahme Nord-Süd-Stadtbahn?

SPD-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Kölner Rat

An den
Vorsitzenden des
Rates  Herrn
Oberbürgermeister Fritz Schramma

26.03.2009

Anfrage gem. § 4 der Geschäftsordnung des Rates
Bauaufsicht Nord-Süd-Stadtbahn

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

wir bitten Sie, folgende Anfrage in die Tagesordnung der Ratssitzung am 26.03.2009 aufzunehmen:

  1. Wem obliegen die hoheitliche, technische Bauaufsicht, die Bauüberwachung und die Bauausführung bei der Baumaßnahme Nord-Süd-Stadtbahn?
    Ist die hoheitliche, technische Bauaufsicht von der Technischen Aufsichtsbehörde bei der Bezirksregierung Düsseldorf auf die Stadt übertragen worden?
    Wir bitten um detaillierte Darstellung, die eine zweifelsfreie Zuordnung hinsichtlich hoheitlicher, technischer Bauaufsicht, Bauüberwachung und Bauaus-führung auf die beteiligten Institutionen zulässt.
  2. Welche der in Ziffer 1 genannten Aufgaben wurden (von der Stadt Köln) auf die KVB übertragen? Wann wurde die Bezirksregierung darüber informiert?
  3. Was ist zu veranlassen und welche Voraussetzungen sind bei der Stadt Köln zu schaffen, damit sie die hoheitliche, technische Bauaufsicht gewissenhaft ausüben kann?

Es sind bei der Beantwortung sämtliche rechtlichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Aspekte aufzuzeigen.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Michael Zimmermann          gez. Jörg Frank
SPD-Fraktionsgeschäftsführer    Grüne-Fraktionsgeschäftsführer


Mehr aus Verwaltung

Politik drängt auf Lösungen gegen Fluglärm in Köln / Kurswechsel von künftiger Landesregierung erwartet

Ratsfraktion 28. April 2022

Der Ausschuss für Bürgerbeteiligung, Anregungen und Beschwerden hat sich am Montag mehrheitlich für die Stärkung des Lärmschutzes rund um den Flughafen Köln/Bonn durch die Stadt...

Weiterlesen

Barrierefreier Zugang zum Rathaus: „Eine starke Demokratie baut Hürden ab“

Ratsfraktion 28. April 2022

Heute wurden das „Rote Haus“ am Alter Markt zusammen mit der neuen Rathaustreppe am Ratsturm und einem neuen Fahrstuhl eingeweiht. Durch den Fahrstuhl ist nun der barrierefreie...

Weiterlesen

Andree Haack: „Geeigneter Kandidat, um neues Dezernat mit Leben zu füllen“

Ratsfraktion 22. April 2022

In der Ratssitzung am 5. Mai wird die Stadtverwaltung erneut den Duisburger Andree Haack zur Wahl als neuen Beigeordneten für das Dezernat Stadtentwicklung, Wirtschaft,...

Weiterlesen