Antrag für die 44. Bundesdelegiertenkonferenz am 15.11. - 17.11.19 in Bielefeld: Reduktion von Einwegplastik im internen Einsatz

Kreisverband
Veröffentlicht am: 29. Juni 2019

Der Kreisverband Köln beantragt: Die zentral bereitgestellten Werbematerialien des Bundesverbandes (u.a. im Grünen eShop, aber z.B. auch im GRÜNEN T-Shirt-Shop bei „spreadshirt“) müssen auf ihre Umweltverträglichkeit hin überprüft, ggf. aussortiert und gegen nachhaltige(re) Materialien ausgetauscht werden.

Auch die Ausstattung der Bundesdelegiertenkonferenz muss hinsichtlich des Einsatzes von Einwegplastik hin kontrolliert werden. Dies gilt auch für die Verteilung von Materialien durch Sponsoren und andere Organisationen vor Ort, z.B. in bezug auf Einweg-Getränkeflaschen, deren Verteilung ab der nächsten BDK untersagt werden muss. Die entsprechenden Verträge müssen daraufhin angepasst werden.