Einladung: GRÜNES Kulturgespräch zu KULTURRAUMSCHUTZ

Ratsfraktion
Veröffentlicht am: 12. Februar 2019

Urbane Nachtkultur - erhalten, entwickeln, stärken Aus aktuellem Anlass möchten wir zu einer weiteren Veranstaltung im Rahmen der „Grünen Kulturgespräche“ einladen. Montag, 25.02.2019, 19.00 Uhr, Stadtgarten – Konzertsaal , Venloerstr. 40, 50672 Köln

Urbane Nachtkultur - erhalten, entwickeln, stärken   
Montag, 25.02.2019, 19.00 Uhr

Stadtgarten – Konzertsaal , Venloerstr. 40, 50672 Köln

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde, 
liebe Interessierte,

mit vielen von Ihnen/Euch haben wir in den letzten Jahren diskutiert und uns ausgetauscht. 

Aus aktuellem Anlass möchten wir zu einer weiteren Veranstaltung im Rahmen der „Grünen Kulturgespräche“ einladen.

Mit jährlich über 4 Millionen Besucherinnen und Besuchern, rund 8.000 Veranstaltungen und circa 10.000 gebuchten Künstlerinnen und Künstlern ist die Clubkultur wichtiger Kultur- und Wirtschaftsfaktor für Köln.

Aber Köln wächst und der Nutzungs- und Verwertungsdruck auf einer begrenzt verfügbaren Fläche nimmt zu. Insbesondere den ‚lauten‘ Kulturräumen mit Live-Musik Angeboten und Proberäumen droht eine schleichende Verdrängung, weil sie wegen Lärmschutz mit einer klassischen Wohnbebauung nur schwer mischbar sind.

Deshalb haben wir Anfang 2018 die Verwaltung damit beauftragt Konzepte zu erarbeiten, um Kulturräume in Köln zu schützen.

Seitdem ist nicht viel passiert, der Druck auf die lauten Kulturräume nimmt aber weiter zu.

Welche Lösungen und Strategien bereits im In-und Ausland existieren und welche für Köln sinnvoll sein können, darüber möchten wir mit Vertretern der Szene, der Wirtschaft und Verwaltung und im Anschluss mit Ihnen/Euch diskutieren und freuen uns auf

  • Raimund Reintjes (Clubkommission-Berlin),
  • Jan van Weegen und Heiko Rühl (KlubKomm Köln) ,
  • Dr. Ulrich Soénius (stellv. Hauptgeschäftsführer IHK Köln) und
  • Markus Greitemann (Beigeordneter für Stadtentwicklung, Planung und Bauen der Stadt Köln)

Moderation: Jan Üblacker (Forschungsinstitut für gesellschaftl. Weiterentwicklung)

Herzliche Grüße


Brigitta von Bülow      

Kulturpolitische Sprecherin

  Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen im Kölner Rat, Rathaus, Spanischer Bau, 50667 Köln Tel:  +49 (221) 221-25919, mail :Gruene-FraktionPoststelle@stadt-koeln.de


Mehr aus Kunst & Kultur

Kölner Haushaltssatzung 2023/2024: Analyse des Ratsbündnisses und politische Initiativen

Ratsfraktion 29. September 2022

Nach intensiven und konstruktiven Beratungen hat das Ratsbündnis aus GRÜNEN, CDU und VOLT heute Änderungsanträge zu der von Stadtkämmerin Prof. Dörte Diemert in der Ratssitzung vom...

Weiterlesen

Koalitionsvereinbarung von CDU und GRÜNEN in NRW: „Viele neue Chancen für Köln“

Ratsfraktion 24. Juni 2022

Heute haben die möglichen künftigen Koalitionspartnerinnen auf Landesebene ihre Koalitionsvereinbarung vorgestellt. Dazu äußert sich nach einer ersten Analyse Christiane Martin,...

Weiterlesen

Neuer Fonds für kulturelle Bildung: „Die beste Antwort auf Tik-Tok-Challenges sind Räume der Kreativität“

Ratsfraktion 31. Mai 2022

​​​​​​​Im heutigen Ausschuss für Kunst und Kultur werden die GRÜNEN gemeinsam mit den Bündnispartnerinnen CDU und Volt die Einrichtung eines kommunalen Fonds „Kulturelle Bildung“...

Weiterlesen