Entwurf für neue Kleingartenordnung: „Guter Vorschlag für mehr Ökologie in den Kölner Kleingärten“

Ratsfraktion
Veröffentlicht am: 18. März 2022

Um den ökologischen Wert der Kölner Kleingärten weiter zu stärken, wird derzeit die Kölner Kleingartenordnung überarbeitet. Eine Arbeitsgruppe aus Vertretern*innen des Rates, des Kreisverbandes der Kölner Gartenfreunde e.V., des Beirates bei der Unteren Naturschutzbehörde und der Verwaltung hat hierzu einen Entwurf erarbeitet. Dieser kann ab heute von allen Bürger*innen kommentiert werden.

Heute startende Öffentlichkeitsbeteiligung: https://www.meinungfuer.koeln/dialoge/kleingartenordnung

Dazu sagt Robert Schallehn, Umweltpolitischer Sprecher der GRÜNEN-Fraktion im Kölner Rat: „Mit dem Entwurf der neuen Kleingartenordnung ist es uns gelungen einen guten Vorschlag für mehr Ökologie in den Kölner Kleingartenanlagen vorzulegen. Unter dem Strich erhalten Pflanzen und Tiere in den Kleingärten mehr Raum zur Entfaltung. Wir stärken unsere grünen Oasen und die Artenvielfalt in Köln. Ganz besonders freut es mich, dass wir hier mit den Naturschutzverbänden und dem Kreisverband der Kölner Gartenfreunde an einem Strang ziehen. In der Bürger*innenbeteiligung sind nun die Kleingärtner*innen gefragt weitere Verbesserungswünsche und eigene Ideen ins Verfahren einzubringen.“

Beispielhafte Neuerungen im vorliegenden Entwurf:

  • Eine bisher bestehende Flächenbegrenzung für Solaranlagen fällt weg
  • Die mögliche Heckenhöhe wird von 1,25 Meter auf 1,50 Meter erhöht.
  • Bäume dürfen so hoch werden, wie ihr Abstand zum nächsten Nachbargrundstück – und damit in vielen Fällen deutlich höher als bisher.
  • Alte Obstbäume erhalten Bestandsschutz, selbst wenn sie nicht unter die Vorgaben fallen.
  • Die Anlage von Teichen und Natursteinmauern wird erleichtert.

Mehr aus Ratsfraktion

​​​​​​​„Willkommensbehörde“: Kölner Ausländeramt  serviceorientiert weiterentwickeln

Ratsfraktion 29. Juni 2022

Das Kölner Ausländeramt soll zu einer „Willkommensbehörde“ weiterentwickelt werden. Dies werden die GRÜNEN gemeinsam mit den Bündnispartnerinnen CDU und Volt im nächsten...

Weiterlesen

Abschied aus dem Rat: „Marion Heuser hat Köln zur sozialeren Stadt gemacht“

Ratsfraktion 24. Juni 2022

Zum 1. August wird Marion Heuser, die seit acht Jahren die GRÜNEN-Fraktion im Kölner Rat als Sozialpolitische Sprecherin unterstützt, aus gesundheitlichen Gründen ihr Ratsmandat...

Weiterlesen

Koalitionsvereinbarung von CDU und GRÜNEN in NRW: „Viele neue Chancen für Köln“

Ratsfraktion 24. Juni 2022

Heute haben die möglichen künftigen Koalitionspartnerinnen auf Landesebene ihre Koalitionsvereinbarung vorgestellt. Dazu äußert sich nach einer ersten Analyse Christiane Martin,...

Weiterlesen