GRÜNE Erfolge in der Verkehrspolitik

Ratsfraktion
Veröffentlicht am: 08. September 2020

Wir GRÜNE im Kölner Rat setzten uns für eine nachhaltige und zukunftsorientierte Mobilitätswende ein. In den letzten Jahren haben wir bereits einiges getan, um den Verkehr in Köln nicht nur umweltfreundlicher, sondern auch menschenfreundlicher und sicherer zu gestalten.

Wir GRÜNE im Kölner Rat setzten uns für eine nachhaltige und zukunftsorientierte Mobilitätswende ein. In den letzten Jahren haben wir bereits einiges getan, um den Verkehr in Köln nicht nur umweltfreundlicher, sondern auch menschenfreundlicher und sicherer zu gestalten.

ÖPNV-Angebot vorangebracht
Indem wir zum Beispiel den Nachttakt auf vielen Bus- und Bahnlinien ausgeweitet haben und die Linie 17 in Betrieb genommen wurde, konnte das ÖPNV-Angebot merklich verbessert werden. Außerdem haben wir ein On-Demand-Angebot bei der KVB beschlossen und finanziert. Die ersten Busse werden zum Fahrplanwechsel rollen!

Radverkehr gestärkt
Den Kölner Radverkehr konnten wir mit der Verabschiedung der Radverkehrskonzepte Innenstadt und Lindenthal stärken. Weitere sind auf den Weg gebracht. Erste Maßnahmen wie zum Beispiel #ringfrei werden bereits umgesetzt. Auch die fahrradfreundliche Umgestaltung des Niehler Gürtels inklusive der Anbindung an die Mülheimer Brücke ist auf den Weg gebracht. Zudem haben wir die Einführung des KVB-Leihradsystems sowie die Schaffung zusätzlicher Radabstellanlagen vorangetrieben. Der Radverkehr ist in Köln so sichtbar wie noch nie zuvor!

Innerstädtischen Autoverkehr reduziert
Um zukünftig mehr Menschen zu ermöglichen auf das eigene Auto zu verzichten, haben wir die Einrichtung einer Mobilitätsstation z.B. am Ottoplatz/Bahnhof Deutz beschlossen. Außerdem haben wir das Verkehrskonzept City/Altstadt mit Wegnahme des oberirdischen Parkens und der Herausnahme des Durchgangsverkehrs umgesetzt, sowie zum Beispiel auf den Kölner Ringen mehr Platz für Fahrradfahrende und Zufußgehende geschaffen.

E-Mobilität gefördert
Durch erste Elektrobuslinien sowie den Beschluss zu 200 E-Ladesäulen für Elektroautos und E-Bikes im öffentlichen Raum, haben wir zur Förderung der E-Mobilität beigetragen.

Barrierefreiheit verbessert
Wir haben Köln barrierefreier gemacht- Zum Beispiel mit Aufzügen an den Haltestellen „Kalk Post“ und „Neusser Straße/Gürtel“, der Absenkung von Bordsteinen sowie einem grundsätzlichen Wandel in den Planungen von öffentlichen Räumen.


Mehr aus Ratsfraktion

Ratssitzung am Donnerstag, den 5.11 ab 14 Uhr

Ratsfraktion 04. November 2020

Einschalten und Live dabei sein! Bedingt durch die Pandemie, findet die erste Sitzung des neuen Rates am Donnerstag (ab 14 Uhr) in abgespeckter Form statt.

Weiterlesen

Siedlungserweiterung am Kalscheurer Weg in Zollstock

Ratsfraktion 30. Oktober 2020

Auf einer Fläche von mehr als 22.000 qm sollen 110 geförderte Wohnungen, Quartiersräume und eine Kindertagesstätte entstehen. Die Genossenschaft erhält ein Erbbaurecht von 99...

Weiterlesen

Wahlperiode 2020 – 2025: GRÜNE nominieren Bürgermeister und Bürgermeisterin

Ratsfraktion 09. Oktober 2020

Die Fraktion Bündnis 90 / Die GRÜNEN hat in ihrer Fraktionssitzung am 07.10.2020 weitere Entscheidungen zur Konstituierung für die neue Wahlperiode getroffen.Für die Positionen von...

Weiterlesen