Haushaltsplan-Entwurf: „Krisenzeiten durch kluge Investitionen bewältigen“

Ratsfraktion
Veröffentlicht am: 17. August 2022

In der heutigen Ratssitzung haben Oberbürgermeisterin Henriette Reker und Stadtkämmerin Dörte Diemert den Haushaltsplan-Entwurf der Stadtverwaltung für die Jahre 2023 und 2024 vorgestellt. Damit starten die politischen Beratungen zum Doppelhaushalt. Christiane Martin, Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN im Kölner Rat, kommentiert den Entwurf.

Alle Informationen zum Haushaltsplan-Entwurf:https://gruenlink.de/2ks1

Christiane Martin sagt:
„In Krisenzeiten wie diesen ist die Aufstellung eines zukunftsgerechten Haushaltes eine hohe Kunst. Dies ist der Verwaltung offenbar gelungen. Doch der finanzielle Druck nimmt gewaltig zu, nicht nur durch immer weiter steigende Energiekosten. In Kommunen wie Köln brauchen wir dringender denn je mehr finanzielle Unterstützung durch Bund und Land. Die schnelle Unterbringung tausender geflüchteter Menschen aus der Ukraine war eine humanitäre Selbstverständlichkeit, die aber hohe Kosten verursacht hat. Der extrem niedrige Rheinpegel katapultiert einmal mehr die Klimakrise in unser Bewusstsein. Gut, dass die Verwaltung mit massiven Investitionen Köln beim Klimaschutz voranbringen und auf weitere Klimaextreme einstellen will. Auch bei den dringend anstehenden Sanierungen und beim Schulbau können wir uns keinen Sparkurs leisten, trotz stark gestiegener Baukosten. All dies zeigt: Die Krisenzeiten bewältigen wir nicht durch Sparen, sondern durch kluge Investitionen in die kommunale Daseinsvorsorge.


Mehr aus Ratsfraktion

Kölner Haushaltssatzung 2023/2024: Analyse des Ratsbündnisses und politische Initiativen

Ratsfraktion 29. September 2022

Nach intensiven und konstruktiven Beratungen hat das Ratsbündnis aus GRÜNEN, CDU und VOLT heute Änderungsanträge zu der von Stadtkämmerin Prof. Dörte Diemert in der Ratssitzung vom...

Weiterlesen

Schulplatzvergabe: „Neues Anmeldeverfahren nimmt Druck raus bei Eltern, Kindern und Schulen“

Ratsfraktion 26. September 2022

Im heutigen Schulausschuss steht eine Verwaltungsvorlage zum neuen Anmeldeverfahren an weiterführenden Schulen zur Abstimmung. Nach dem chaotischen Verlauf des...

Weiterlesen

„Masterplan Stadtgrün garantiert Schutz und Ausbau für Kölner Wiesen, Wälder und Gewässer“

Ratsfraktion 20. September 2022

​​​​​​​Nach dem vom Ratsbündnis initiierten Beschluss von März 2021 hat die Stadtverwaltung heute den „Masterplan Stadtgrün“ vorgelegt. Er bildet die Grundlage dafür, die Kölner...

Weiterlesen