Klimaneutrale Metropole: Köln startet durch beim Klimaschutz

Ratsfraktion
Veröffentlicht am: 08. November 2021

Die GRÜNEN-Fraktion im Kölner Rat sieht in der heute veröffentlichten Beschlussvorlage zum Maßnahmenplan der Stadtverwaltung einen großen Durchbruch für den Klimaschutz in Köln. Mit verschiedenen Maßnahmen plant die Verwaltung vor allem die Zahl von Photovoltaik-Zellen auf Kölner Dächern stark zu erhöhen.

Zur Pressemitteilung der Stadtverwaltung:https://www.stadt-koeln.de/politik-und-verwaltung/presse/stadt-koeln-legt-massnahmenpaket-vor

Auf Basis der Mediationsergebnisse zwischen der Bürger*inneninitiative Klimawende Köln und der Rheinenergie hat die Stadtverwaltung einen Maßnahmenplan entwickelt, der die Stadt auf Kurs in Richtung #KlimaneutralesKöln2035 bringen soll – so wie vom Rat der Stadt Köln auf Initiative der GRÜNEN-Fraktion mit ihren Bündnispartnerinnen beschlossen.

Dazu sagt Christiane Martin, Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN im Kölner Rat:
„Dieser Maßnahmenplan ist Zeichen einer Zeitenwende in Köln. Er ist nur ein erster Schritt auf dem Weg zur Klimaneutralität im Jahr 2035, aber er ist ein sehr großer Schritt. So werden nun die über lange Jahre vernachlässigten Solarpotenziale genutzt und stark ausgeweitet. Was uns besonders freut: Es ziehen alle an einem Strang. Der Plan wird auch getragen von der kritischen Zivilgesellschaft, die mit ihrem Bemühen mit dafür gesorgt hat, dass Köln ernsthaft Kurs nimmt auf die Klimaneutralität.“

Martin ergänzt: „Während auf dem laufenden Klimagipfel in Glasgow bei einigen Themen einmal wieder die Bremser das Tempo bestimmen, gehen wir als moderne Metropole nach vorne. Jetzt startet Köln durch beim Klimaschutz.“


Mehr aus Ratsfraktion

​​​​​​​„Willkommensbehörde“: Kölner Ausländeramt  serviceorientiert weiterentwickeln

Ratsfraktion 29. Juni 2022

Das Kölner Ausländeramt soll zu einer „Willkommensbehörde“ weiterentwickelt werden. Dies werden die GRÜNEN gemeinsam mit den Bündnispartnerinnen CDU und Volt im nächsten...

Weiterlesen

Abschied aus dem Rat: „Marion Heuser hat Köln zur sozialeren Stadt gemacht“

Ratsfraktion 24. Juni 2022

Zum 1. August wird Marion Heuser, die seit acht Jahren die GRÜNEN-Fraktion im Kölner Rat als Sozialpolitische Sprecherin unterstützt, aus gesundheitlichen Gründen ihr Ratsmandat...

Weiterlesen

Koalitionsvereinbarung von CDU und GRÜNEN in NRW: „Viele neue Chancen für Köln“

Ratsfraktion 24. Juni 2022

Heute haben die möglichen künftigen Koalitionspartnerinnen auf Landesebene ihre Koalitionsvereinbarung vorgestellt. Dazu äußert sich nach einer ersten Analyse Christiane Martin,...

Weiterlesen