Neue Angebote im KVB-Busnetz: Angebotserweiterungen müssen nun schnell umgesetzt werden


Veröffentlicht am: 07. November 2018

Statement von Lino Hammer, verkehrsplitischer Sprecher der GRÜNEN
„Die nun beschlossene Erweiterung im Busnetz der KVB - ist ein wichtiger Baustein der Verkehrswende und notwendig für die gestiegenen Anforderungen an die urbanen Verkehre einer weiterhin wachsenden Millionenstadt. Und mit gerade mal einem halben Jahr haben Stadtverwaltung und KVB sehr schnell auf unseren Ratsbeschluss vom November 2017 reagiert.

Statement von Lino Hammer, verkehrspolitischer Sprecher der GRÜNEN:

„Die nun beschlossene Erweiterung im Busnetz der KVB -  ist ein wichtiger Baustein der Verkehrswende und notwendig für die gestiegenen Anforderungen an die urbanen Verkehre einer weiterhin wachsenden Millionenstadt. Und mit gerade mal einem halben Jahr haben Stadtverwaltung und KVB sehr schnell auf unseren Ratsbeschluss vom November 2017 reagiert.

Die Beschlüsse der Bezirksvertretungen muss die KVB nun ernsthaft prüfen. Allerdings befürworten die GRÜNEN im Kölner Rat eine pragmatische Herangehensweise. Denn die Beschlüsse zur Erweiterung des Busnetzes – Interim und dauerhaft – müssen noch vor der Sommerpause beschlossen werden, um zum Fahrplanwechsel umgesetzt werden zu können.

Mit einigen zusätzlichen Angeboten vollziehen Stadt und KVB überdies den Einstieg in einen Paradigmenwechsel. Bisher war das Busnetz vor allem Zubringer zum Stadtbahnnetz oder Teil der Feinerschließung von Stadtteilen und Quartieren. Mit der Einrichtung von Interimsangeboten parallel zu stark frequentierten Stadtbahnlinien sollen Busse in Zukunft auch zur Entlastung dieser Schienenverbindungen beitragen.“

Hintergrund:

In seiner Sitzung vom 19. Juni 2018 hat der Verkehrsausschuss des Kölner Stadtrats den Beschluss mit großer Mehrheit auf den Weg gebracht. Inzwischen haben die betroffenen Kölner Bezirksvertretungen die Vorlage beraten. Die Vorlagen zur Erweiterung des KVB-Busnetzes sollen noch vor der Sommerpause beschlossen werden, damit die zusätzlichen Angebote zum Fahrplanwechsel umgesetzt werden können.

Unterlagen im Ratsinformationssystem:

Beschlussvorlage Stärkung und Ausweitung des KVB-Busnetzes - Interimsangebote

Beschlussvorlage Stärkung und Ausweitung des KVB-Busnetzes - dauerhaft

 

Kontakt: Lino Hammer


Mehr aus Kreisverband

Köln braucht jetzt eine echte Verkehrswende - Zum Urteil der Verwaltungsgerichts Köln

Ratsfraktion 09. November 2018

Die Gesundheit unserer Mitbürger*innen ist wichtiger als der Bestandsschutz von Dieselmotoren oder Autokonzernen. Das Verwaltungsgericht hat eine klare Entscheidung für das Recht...

Weiterlesen

Afrika Themen-Monat

Kreisverband 02. November 2018

Im November werden wir uns ganz unseren afrikanischen Nachbarn widmen. Wir eröffnen unseren Themen-Monat mit der Vernissage der Ausstellung „Afrikanische Kölner*innen – Heimat auf...

Weiterlesen

Positionspapier zur Zukunft der sozialen Sicherheit

Kreisverband 29. Oktober 2018

Am Samstag, den 27. Oktober 2018, haben die Kölner GRÜNEN auf ihrer Mitgliederversammlung einstimmig gefordert, das aktuelle System der Grundsicherung für Arbeitssuchende durch...

Weiterlesen