Neue Radspuren am Ring: „Großer Schritt für Kölner Verkehrswende“

Ratsfraktion
Veröffentlicht am: 18. Mai 2021

Die radverkehrsfreundliche Umgestaltung der Kölner Ringe kommt voran. Die Stadtverwaltung hat bekanntgegeben, dass die bestehenden Radspuren zwischen Barbarossaplatz und Rudolfplatz nach Norden hin bis zum Hansaring erweitert werden sollen. Darüber wird der Verkehrsausschuss in seiner nächsten Sitzung am 8. Juni beraten. Den Schritt kommentiert Lars Wahlen, Verkehrspolitischer Sprecher der GRÜNEN im Kölner Rat.

„Mit den Radfahrstreifen zwischen Rudolfplatz und Hansaring schließen wir eine weitere Lücke im Kölner Radverkehrsnetz. Wir machen einen großen Schritt zur vollständigen Umsetzung der von uns Grünen unterstützten Initiative ‚#RingFrei‘ und für die Kölner Verkehrswende. Sowohl Radler*innen als auch Fußgänger*innen in der Innenstadt erhalten so deutlich mehr Platz. Die Ringe sind damit ein gutes Beispiel für die neue Radinfrastruktur in Köln. Das Beispiel zeigt auch, wie erfolgreiche Bürger*innenbeteiligung funktioniert.“

Zur Pressemitteilung der Stadt Köln


Mehr aus Ratsfraktion

Ausufernde Feiern: Eskalation durch Open-Air-Feierflächen und frühzeitige Vermittlung verhindern

Ratsfraktion 14. Juni 2021

Nach den in Gewalt ausufernden Feiern am Wochenende fordern die GRÜNEN im Kölner Rat angemessene Konsequenzen von der Stadtverwaltung. Um ein Corona-konformes Nachtleben zu...

Weiterlesen

Klimaneutrales Köln 2035: Ratsbündnis will Stadt zur Vorreiterin machen

Ratsfraktion 11. Juni 2021

Mit einem wegweisenden Antrag bringt das Ratsbündnis aus GRÜNEN, CDU und Volt die Stadt Köln auf den Weg in Richtung Klimaneutralität im Jahr 2035. Bis dahin sollen alle...

Weiterlesen

Mahnmal zum NSU-Anschlag an der Keupstraße: Stadtverwaltung muss Gedenkort schnellstmöglich realisieren

Ratsfraktion 09. Juni 2021

Morgen wird der Integrationsrat der Stadt Köln in einer Sondersitzung über die Pläne der Stadtverwaltung für ein Mahnmal an der Keupstraße in Köln-Mülheim beraten. Das soll an die...

Weiterlesen