Ost-West-Achse: Kapazitäten kurzfristig erhöhen und für die Zukunft planen!

Ratsfraktion
Veröffentlicht am: 13. Dezember 2018

CDU und Grüne haben sich mit der Ratsgruppe GUT auf einen gemeinsamen Änderungsantrag zur Ost-West-Achse unter Berücksichtigung der einvernehmlichen Ergebnisse der Bürgerbeteiligung (Reduzierung des motorisierten Individualverkehrs, Ausbau des Umweltverbundes und die Steigerung der Aufenthaltsqualität auf Plätzen und Straßen) verständigt.

CDU und Grüne haben sich mit der Ratsgruppe GUT auf einen gemeinsamen Änderungsantrag zur Ost-West-Achse unter Berücksichtigung der einvernehmlichen Ergebnisse der Bürgerbeteiligung (Reduzierung des motorisierten Individualverkehrs, Ausbau des Umweltverbundes und die Steigerung der Aufenthaltsqualität auf Plätzen und Straßen) verständigt.

Zentrale Punkte des Antrages sind:

  1. Kurzfristige, weitreichende Kapazitätserweiterung: Sofortige Einrichtung einer Express-Buslinie auf einer eigenen ÖPNV-Spur von Weiden-West bis Höhe Eisenbahnring mit entsprechenden Umsteigemöglichkeiten. Oberirdische Ertüchtigung der Gesamtstrecke von Weiden-West bis Bensberg für die Langzüge. Diese Maßnahmen werden nicht nur zeitnah, sondern auch gestalterisch hochwertig umgesetzt.
  1. Zwei Ausbauvarianten planen: Gleichzeitig wird die Verwaltung beauftragt, die Planungen für eine unterirdische Variante und eine weitere, rein oberirdische Variante zwischen dem Eisenbahnring und dem Heumarkt voranzutreiben.

Ein zentrales Anliegen der drei Partner ist es, die Aufenthaltsqualität auf der Ost-West-Achse rund um den Neumarkt durch eine Neuordnung der ruhenden und fließenden Verkehre bereits jetzt zu steigern. Dazu sollen parallel zu den Planungen auch stadträumliche und städtebauliche Qualifizierungsprozesse durchgeführt werden.


Mehr aus

Antrag im Rat: Windkraft für Köln

Ratsfraktion 10. Mai 2019

In Köln gibt es schon eine Gebiet, in dem Windräder errichtet werden könnten. Dieses ist eher nicht geeignet und galt seit jeher als Verhinderungszone. Die Energiewende muss voran...

Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG: GRÜNE Köln begrüßen Resolution zur Ausrufung des Klimanotstands in Köln

Kreisverband 09. Mai 2019

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Köln, die GRÜNE Jugend Köln und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Kölner Rat begrüßen die Bürgereingabe im Ausschuss für Anregungen und Beschwerden zur Ausrufung...

Weiterlesen

Neues aus dem Sozialausschuss am 02.05.2019

Ratsfraktion 07. Mai 2019

Marion Heuser (sozialpolitische Sprecherin), berichtet über die neue Wohnraumschutzsatzung, die vor Zweckenfremdung schützen soll, die Kölner Statistik 2/2019 zum Wohnungsbau in...

Weiterlesen