Pressemitteilung Andrea Asch: Hartz-IV-Sätze - FDP muss ihre ideologische Handbremse lösen (Kopie 1)


Veröffentlicht am: 09. Februar 2011

Zu den Verhandlungen um die Hartz-IV-Sätze im Vermittlungsausschuss erklärt Andrea Asch MdL, sozialpolitische Sprecherin...

Zu den Verhandlungen um die Hartz-IV-Sätze im Vermittlungsausschuss erklärt Andrea Asch MdL, sozialpolitische Sprecherin:

„Bei den Hartz IV-Verhandlungen muss die FDP endlich ihre ideologische Handbremse lösen, statt weiter Sand ins Getriebe zu streuen.

Millionen Menschen in NRW und darüber hinaus sind dringend darauf angewiesen, dass die Politik zu Lösungen kommt. Für sie sind die Höhe des Regelsatzes, das Bildungspaket und ein gesetzlicher Mindestlohn keine abstrakte Verhandlungsmasse. Es geht um die Frage, ob sie sich selbst und ihre Familie von ihrer Arbeit ernähren können. Es geht darum, ob ihre Kinder ausreichend gefördert werden und zum Fußballspielen gehen können. Und es stellt sich die Frage, ob sie von ihrem Regelsatz menschenwürdig leben können.

Niemand hat Verständnis dafür, wenn eine kleine Partei mit den Sorgen dieser Menschen ihr neoliberales Folklorespiel betreibt.

Wir können nur ein Ergebnis akzeptieren, das allen Betroffenen gleichermaßen gerecht wird und vor dem Bundesverfassungsgericht Bestand hat. Bei den Regelsätzen, dem Bildungspaket und dem Mindestlohn muss es entscheidende Verbesserungen geben. Einen politischen Kuhhandel würden die Menschen in NRW nicht akzeptieren.“


Mehr aus Kreisverband

Habeck, Baerbock, Roth und Lang im Wahlkampf in Köln

Kreisverband 28. April 2022

Robert Habeck, Annalena Baerbock, Claudia Roth und Ricarda Lang sind vor der Landtagswahl in Köln zu Gast! Kommt vorbei!

Weiterlesen

OV Mülheim: Wahlkampfmanager*in gesucht

Kreisverband 07. März 2022

Der Ortsverband Köln-Mülheim sucht für den Wahlkampf zur Landtagswahl 2022 im Mai eine*n Wahlkampfmanager*in.

Weiterlesen

Jetzt unterschreiben: Corona-Aufruf "Solidarisch aus der Pandemie"

Kreisverband 11. Februar 2022

Das Kölner Bündnis gegen Rassismus, Köln stellt sich quer, hat mit vielen prominenten Unterstützer*innen, u.a. Wolfgang Niedecken, Peter Brings, uvm., den Corona-Aufruf gestartet,...

Weiterlesen