Pressemitteilung – BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kreisverband Köln

Kreisverband
Veröffentlicht am: 24. Januar 2019

Wahl von Kirsten Jahn als neue Geschäftsführerin der Metropolregion Rheinland e.V.

Die berufliche Entscheidung der Fraktionsvorsitzenden der GRÜNEN im Rat der Stadt Köln, Kirsten Jahn, für die Geschäftsführung der Metropolregion Rheinland e.V. ist zunächst eine persönliche Entscheidung. Der Kreisvorstand der Kölner GRÜNEN wünscht Kirsten Jahn viel Erfolg für die neuen Aufgaben. „Wir gehen davon aus, dass Kirsten Jahn ihr Stadtratsmandat und die damit verbundenen Ämter zeitnah niederlegen wird und die Fraktion der GRÜNEN im Kölner Rat zügig Entscheidungen zur Nachfolge von Kirsten Jahn treffen wird“, sagt Frank Jablonski, Vorsitzender der Kölner GRÜNEN.

Für das Verfahren der Besetzung der Geschäftsführer*innenposition ist die Metropolregion Rheinland e.V. verantwortlich. „Für alle Personalbesetzungsverfahren bei öffentlichen Arbeitgeber*innen, aber auch für Stellen in Organisationen an denen die öffentliche Hand beteiligt ist, wie bei der Metropolregion Rheinland e.V., erwarten wir ein transparentes, offenes Ausschreibungsverfahren. Das hat eine lange Tradition bei den GRÜNEN.“, ergänzt Katja Trompeter, Vorsitzende der Kölner GRÜNEN.

Pressekontakt: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Köln, Jonathan Sieger, buero@gruenekoeln.de


Mehr aus

Neue DEVK-Zentrale: Beschluss gibt Planungssicherheit und sorgt für verantwortungsvolle Höhenplanung

Ratsfraktion 30. September 2022

Der gestrige Stadtentwicklungsausschuss hat einen Änderungsantrag des Ratsbündnisses aus GRÜNEN, CDU und Volt zum Neubau der DEVK-Zentrale in Riehl beschlossen. Er enthält mehrere...

Weiterlesen

Kölner Haushaltssatzung 2023/2024: Analyse des Ratsbündnisses und politische Initiativen

Ratsfraktion 29. September 2022

Nach intensiven und konstruktiven Beratungen hat das Ratsbündnis aus GRÜNEN, CDU und VOLT heute Änderungsanträge zu der von Stadtkämmerin Prof. Dörte Diemert in der Ratssitzung vom...

Weiterlesen

Schulplatzvergabe: „Neues Anmeldeverfahren nimmt Druck raus bei Eltern, Kindern und Schulen“

Ratsfraktion 26. September 2022

Im heutigen Schulausschuss steht eine Verwaltungsvorlage zum neuen Anmeldeverfahren an weiterführenden Schulen zur Abstimmung. Nach dem chaotischen Verlauf des...

Weiterlesen