Pressemitteilung – BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kreisverband Köln

Kreisverband
Veröffentlicht am: 24. Januar 2019

Wahl von Kirsten Jahn als neue Geschäftsführerin der Metropolregion Rheinland e.V.

Die berufliche Entscheidung der Fraktionsvorsitzenden der GRÜNEN im Rat der Stadt Köln, Kirsten Jahn, für die Geschäftsführung der Metropolregion Rheinland e.V. ist zunächst eine persönliche Entscheidung. Der Kreisvorstand der Kölner GRÜNEN wünscht Kirsten Jahn viel Erfolg für die neuen Aufgaben. „Wir gehen davon aus, dass Kirsten Jahn ihr Stadtratsmandat und die damit verbundenen Ämter zeitnah niederlegen wird und die Fraktion der GRÜNEN im Kölner Rat zügig Entscheidungen zur Nachfolge von Kirsten Jahn treffen wird“, sagt Frank Jablonski, Vorsitzender der Kölner GRÜNEN.

Für das Verfahren der Besetzung der Geschäftsführer*innenposition ist die Metropolregion Rheinland e.V. verantwortlich. „Für alle Personalbesetzungsverfahren bei öffentlichen Arbeitgeber*innen, aber auch für Stellen in Organisationen an denen die öffentliche Hand beteiligt ist, wie bei der Metropolregion Rheinland e.V., erwarten wir ein transparentes, offenes Ausschreibungsverfahren. Das hat eine lange Tradition bei den GRÜNEN.“, ergänzt Katja Trompeter, Vorsitzende der Kölner GRÜNEN.

Pressekontakt: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Köln, Jonathan Sieger, buero@gruenekoeln.de


Mehr aus

Pressemitteilung zur Voten Vergabe der Kölner Grünen für die Bundestagswahl 2021

Kreisverband 17. November 2020

Am Samstag den 14.11. haben die Kölner Grünen den Grundstein für die Bundestagswahl 2021 gelegt. In einer gut besuchten und regen, digitalen Mitgliederversammlung wurden die Voten...

Weiterlesen

Innovative Unterrichtsideen in Corona-Zeiten unterstützen!

Ratsfraktion 12. November 2020

Kölner Schulen und Kitas gut durch die Corona-Krise zu bringen, muss oberste Priorität haben! Schulleitungen, Lehrkräfte und Elternvertretungen, die innovative Ideen und flexible...

Weiterlesen

Ratssitzung am Donnerstag, den 5.11 ab 14 Uhr

Ratsfraktion 04. November 2020

Einschalten und Live dabei sein! Bedingt durch die Pandemie, findet die erste Sitzung des neuen Rates am Donnerstag (ab 14 Uhr) in abgespeckter Form statt.

Weiterlesen