Pressemitteilung: Großartiges GRÜNES Wahlergebnis setzt erfolgreichen Trend fort

Kreisverband
Veröffentlicht am: 27. Mai 2019

Das großartige Ergebnis bei der Europawahl 2019 bestätigt das Angebot der GRÜNEN für eine zukunftsfähige Politik. „Wir danken allen Wähler*innen für ihr Vertrauen und unseren unermüdlichen Wahlkämpfer*innen für ihren engagierten Einsatz in den letzten Wochen, und wir gratulieren unseren nordrhein-westfälischen Kandidat*innen Sven Giegold, Terry Reintke, Alexandra Geese und Daniel Freund zum Einzug in das Europäische Parlament“, erklären die beiden Vorsitzenden der Kölner GRÜNEN Katja Trompeter und Frank Jablonski. „Wir freuen uns auch über eine Wahlbeteiligung in Köln von 64,6 %. Die von Oberbürgermeisterin Henriette Reker ausgerufene KölnChallenge war das richtige Signal und hat offensichtlich Wirkung gezeigt.“

Es ging bei dieser Wahl um ein besseres Europa – um Klimaschutz, um eine gesunde Landwirtschaft, um die Rechte von Minderheiten und um sozialen Zusammenhalt. Es hat sich gezeigt, dass die GRÜNEN die richtigen Themen getroffen und wirkungsvoll mit einem breiten gesellschaftlichen Trend verknüpft haben – für mehr Europa, wie die Pulse-of-Europe-Bewegung und die proeuropäischen Großdemonstrationen beweisen sowie für einen ernsthaften Klimaschutz, den die Fridays-for-Future-Bewegung zu Recht einfordert.

Sorge bereiten den Kölner GRÜNEN aber die vielen Stimmen für politische Bewegungen in ganz Europa, die auf Nationalismus und Ausgrenzung setzen. Diesen Forderungen haben die GRÜNEN mit ihrem Programm eine klare Absage erteilt und werden auf allen Ebenen weiterhin daran arbeiten, dem Rechtspopulismus die Grundlage zu entziehen. Dass es aber auch eine starke Gegenbewegung zu einer abgeschotteten Politik von gestern gibt, zeigt dabei das Ergebnis der Wahl: Nach den für die GRÜNEN erfolgreichen Landtagswahlen von Bayern und Hessen setzen sie den Erfolgskurs nachhaltig mit einem bundesweiten Ergebnis von 20,5 % fort. Der stetige Mitgliederzuwachs – bundesweit liegen die GRÜNEN bei rd. 80.000 Mitgliedern, in Köln inzwischen bei 1550 Mitgliedern – zeigt, dass auch immer mehr Menschen bereit sind, sich bei den GRÜNEN zu engagieren.

In Köln haben die GRÜNEN ihr Ergebnis der Europawahl von 2014 sehr deutlich auf 32,9 % gesteigert und sich damit klar als stärkste Kraft positioniert. „Die richtigen Themen, viel Präsenz in der Stadt, eine starke, hoch motivierte Basis im Wahlkampf und eine starke eigene Kandidatin vor Ort haben für dieses tolle Ergebnis gesorgt – auch wenn es am Ende mit Listenplatz 34 erwartungsgemäß nicht für einen Einzug von Nadine Milde ins Europäische Parlament gereicht hat“, sagt Katja Trompeter. „Für Köln heißt das, dass wir weiterhin auf die wichtigen Themen setzen, die für Europa wie auch für die kommunale Ebene entscheidend sind – auch in Köln geht es um Klimaschutz und ein gesundes Lebensumfeld, um nachhaltige Mobilität und einen starken sozialen Zusammenhalt.“

Pressekontakt: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Köln, Christiane Martin, presse[at]gruenekoeln.de


Mehr aus Kreisverband

Pressemitteilung // GRÜNE unterstützen Henriette Reker

Kreisverband 21. September 2019

Die Kölner GRÜNEN haben am Samstag, dem 21. September 2019, mit einer großen Mehrheit von fast 80 Prozent Henriette Reker als Kandidatin für die Oberbürgermeister*in-Wahl im...

Weiterlesen

Pressemitteilung // Partei- und Fraktionsspitze der Kölner GRÜNEN schließen OB-Gespräche erfolgreich ab

Kreisverband 31. August 2019

Die Partei- und Ratsfraktionsspitzen der Kölner GRÜNEN haben in den letzten Wochen Gespräche mit der Oberbürgermeisterin Henriette Reker geführt, um die Grünen kommunalpolitischen...

Weiterlesen

Pressemitteilung GRÜNE Köln für den Erhalt der Gleueler Wiese

Kreisverband 21. August 2019

Die Kölner GRÜNEN begrüßen ausdrücklich, dass Oberbürgermeisterin Henriette Reker die Offenlage und die Bürgerbeteiligung zu den Bebauungsplänen der Gleueler Wiese ernst nimmt. Die...

Weiterlesen