Ratssitzung am 26. März - Aktuelle Stunde

Ratsfraktion
Veröffentlicht am: 26. März 2020

Der Rat diskutierte in seiner Sitzung in einer Aktuellen Stunde zur "Kölner Situation der Übertragung von SARS-CoV-2". Hier findet ihr die Rede von Brigitta von Bülow wie auch den Wortlaut der verabschiedeten Resolution

Auch in Zeiten der Coraona Krise tagte der Rat:
Die Sitzung fand nicht wie gewohnt im Ratssaal statt und auch nicht mit allen Ratsmitgliedern. So nahm nur die Mindestanzahl von 46 Ratsmitgliedern teil, um die Beschlussfähigkeit sicherzustellen. Da im Ratssaal im Spanischen Bau der festgelegte Mindestabstand von zwei Metern zum Schutz vor Neuinfizierungen nicht von allen eingehalten werden kann, weicht der Rat in den großen Saal des Gürzenichs aus. Auch die Verwaltung wird nur in Mindestbesetzung physisch teilnehmen.

Der Rat diskutierte in seiner Sitzung in einer Aktuellen Stunde zur "Kölner Situation der Übertragung von SARS-CoV-2". Hier findet ihr die Rede von Brigitta von Bülow wie auch den Wortlaut der verabschiedeten Resolution

Hier kann die reduzierte Tagesordnung eingesehen werden, morgen folgt dann der gesamte Bericht aus der Ratsitzung

 

 

 

 


Mehr aus Ratsfraktion

Nein zur zunehmenden Videobeobachtung in Köln: Grüne kritisieren Ausweitung

Ratsfraktion 02. Juni 2020

Die Grüne Ratsfraktion  kritisiert die zunehmende Videobeobachtung in Köln. Nach Ankündigung der Polizei, zukünftig auch Gebiete in Kalk mit Kameras überwachen zu wollen,...

Weiterlesen

Mehr Sicherheit für die Bewohner*innen der Siedlung Egonstraße „Ein wichtiger Schritt vorwärts“

Ratsfraktion 22. Mai 2020

Der seit Monaten schwelende Konflikt über den Bestand der Wohnsiedlung an der Egonstr. ist entschieden. Der von CDU u. GRÜNE eingebrachte Antrag im Liegenschaftsausschuss fand...

Weiterlesen

Verkehrskonzept Altstadt: Kleine Maßnahmen – Große Wirkung!

Ratsfraktion 19. Mai 2020

Verkehrskonzept Altstadt wird jetzt zügig umgesetzt. Die Verwaltung legt für den kommenden Verkehrsausschuss eine Mitteilung zur weiteren Umsetzung vor. Die Wegnahme des...

Weiterlesen