Resolution im Sportausschuss: „Wertschätzung und Unterstützung für Kölner Sportvereine“

Ratsfraktion
Veröffentlicht am: 27. Januar 2022

Im heutigen Sportausschuss steht eine Resolution zur Abstimmung als Reaktion auf einen offenen Brief der Allianz Kölner Sport. Dazu äußert sich Ralf Klemm, Sportpolitischer Sprecher der GRÜNEN im Kölner Rat.

Ralf Klemm sagt:„Wir haben größte Wertschätzung für all das, was die Vereine im Kölner Breiten- und im Spitzensport leisten, insbesondere die vielen ehrenamtlich tätigen Menschen verdienen Dank und Anerkennung. Wir als Grüne haben gemeinsam mit unseren Bündnispartnerinnen den Kölner Sport in dieser Wahlperiode durch mehrere Maßnahmen konkret gestärkt, zum Beispiel im Haushaltsplan 2022 mit gut einer Million Euro zusätzlichem Geld. Damit sorgen wir unter anderem für die Sanierung von Sportplätzen und eine bessere Förderung des Vereinsschwimmens. Mit dem bereits erfolgreich angelaufenen Projekt der Sportboxen haben wir im Sportausschuss auch den Sport jenseits von Vereinen gestärkt.“

Antrag zur Resolution:
https://ratsinformation.stadt-koeln.de/getfile.asp?id=860461&type=do

 


Mehr aus Ratsfraktion

Verkehrsausschuss: Venloer Straße wird attraktiver und sicherer

Ratsfraktion 17. Mai 2022

Zum heutigen Verkehrsausschuss gibt die Stadtverwaltung in einer Mitteilung bekannt, dass die Venloer Straße auf dem Abschnitt zwischen Hohenzollernring und Militärringstraße von...

Weiterlesen

Schul-Interimsstandort Venloer Wall: „So gehen Schulbau und Ökologie Hand in Hand“

Ratsfraktion 16. Mai 2022

Im heutigen Schulausschuss werden die GRÜNEN gemeinsam mit den Fraktionen CDU, SPD, FDP und Volt einen Dringlichkeitsantrag beschließen, der die geplante Einrichtung eines...

Weiterlesen

Sozialausschuss: Mehr Hilfen für obdachlose Menschen und Stärkung der Akzeptanz sexueller und geschlechtlicher Vielfalt

Ratsfraktion 12. Mai 2022

Im heutigen Ausschuss für Soziales, Seniorinnen und Senioren wird die GRÜNEN-Fraktion zwei wichtigen Maßnahmen zur Unterstützung obdachloser Menschen in Köln zustimmen. Zum einen...

Weiterlesen