Sinkende Mindestabstände zwischen Wettbüros: „Landesregierung hat Kölner Veedelszentren geschadet.“

Ratsfraktion
Veröffentlicht am: 05. Juli 2021

Mit dem Gesetz zur Umsetzung des Glücksspielstaatsvertrags 2021 hat die schwarz-gelbe Landesregierung die Mindestabstände zwischen Wettbüros und bestimmten Spielhallen reduziert. Seit dem 1. Juli müssen Wettbüros statt 350 nur noch 100 Meter Abstand untereinander einhalten. Auch Spielhallen, die bestimmte Auflagen erfüllen, profitieren von einem geringeren Abstand von nur noch 100 Metern zur nächsten Spielhalle. Dazu äußert sich Derya Karadag, Wirtschaftspolitische Sprecherin der GRÜNEN Fraktion im Kölner Rat.

Derya Karadag sagt: „Die schwarz-gelbe Landesregierung hat den Kölner Veedelszentren mit diesem Gesetz geschadet. Wir erleben schon jetzt eine Häufung von Wettbüros und Spielhallen, die Einkaufsstraßen in unseren Veedeln und Bezirken unattraktiver machen. Sie blockieren wertvolle Räume, die wir für einen vielfältigen Einzelhandel brauchen und laden zu weiterer Spielsucht ein. Die Stadtverwaltung muss nun alle Möglichkeiten ausschöpfen, um eine Flut von Wettbüros und Spielhallen zu verhindern.“

Anfrage im Ausschuss Allgemeine Verwaltung und Rechtsfragen/Vergabe/Internationales im Rat der Stadt Köln:
https://ratsinformation.stadt-koeln.de/getfile.asp?id=825102&type=do  

Gesetz zur Umsetzung des Glücksspielstaatsvertrags 2021:
https://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument/MMG17-149.pdf 

 


Mehr aus Ratsfraktion

Klimastreik: „Um die Zukunft unserer Kinder zu sichern, müssen wir als Politik radikal ehrliche Antworten geben und jetzt handeln.“

Ratsfraktion 24. September 2021

Zum heutigen globalen Klimastreik, für den auch in Köln Tausende Teilnehmer*innen erwartet werden, äußert sich Christiane Martin, Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN im Kölner Rat.

Weiterlesen

Schulbau in Lindenthal: RWE-Gelände kann Raum schaffen für Gesamtschule, Seniorenwohnen und neue Grünflächen

Ratsfraktion 16. September 2021

Drei wichtige Themen auf der heutigen Ratssitzung sind die Prüfung zweier Schulstandorte in Lindenthal, höhere Standards für Kita-Mittagessen und mehr Transparenz zu den Bezügen...

Weiterlesen

Ein Jahr nach dem historischen Wahlerfolg in Köln: Die GRÜNE Erfolgsbilanz

Ratsfraktion 13. September 2021

Wir GRÜNE geben alles für ein starkes, soziales, ökologisches Köln! Unsere Bilanz ein Jahr nach dem historischen Wahlerfolg bei der Kommunalwahl 2020 zeigt, was GRÜNE Politik für...

Weiterlesen