Themenmonat Oktober

In welcher Stadt wollen wir leben?

Köln als "Stadt des guten Lebens" steht einen Monat lang im Mittelpunkt der Veranstaltungen.

Der Themenmonat ist ein Konzept, das durch den Aufruf an die Beteiligung aller Arbeitsgruppen einen gemeinsamen Informationsgewinn bezweckt. Anstatt Einzelaspekte zu isolieren, kann der Themenkomplex in vielen Überschneidungsbereichen umfassend beleuchtet werden. Durch die anstehenden Kommunalwahlen werden wir uns im nächsten Jahr viel mit Köln beschäftigen - der Themenmonat ist somit ein informativer Einstieg.

Da die Veranstaltungen zum Teil kurzfristig geplant werden, lohnt es sich, diese Seite im Verlauf des Themenmonats für Updates zu besuchen.

    Desweiteren kann eine Posterausstellung des Arbeitskreis Mobilität in der Kreisgeschäftsstelle angesehen werden.

    Veranstaltungen im Rahmen des Themenmonats

    • Treffen des Partei-Arbeitskreis Wirtschaftspolitik
      Diskussionsveranstaltung zum Thema: Anforderungen des Handwerks an die Kommunalpolitik und die Stadtverwaltung.
      Gäste: Dirk Meyer, Vorstand der Kreishandwerkerschaft Köln, Obermeister der Elektroinnung, Kreislehrlingswart,
      Bettina Dietrich, Geschäftsführerin der Dachdecker- und Zimmererinnung Köln
      Di, 01.10.19, 19:30 Uhr, Kreisgeschäftsstelle

    • Grüner Wirtschaftsdialog #2
      Workshop mit Katharina Dröge zum Spannungsfeld zwischen "Black Friday" und Gemeinwohlökonomie
      Sa., 12.10.19, 15:00 Uhr, Bürgerhaus Kalk, Kalk-Mülheimer Str. 58, 51103 Köln

    • Selber anpflanzen und ernten im Veedel! Acker-Begehung.
      Wir besuchen gemeinsam den Acker "Gartenglück-die GemüseSelbstErnte" in Köln Buchheim. Dort schauen wir uns an, wie Städter*innen Bio-Gemüse anpflanzen und so selber einen Beitrag leisten zur gesunden und umweltfreundlichen Lebensmittelerzeugung. Wir sprechen auch über Biodiversität, Bodenqualität und Vier-Felder-Wirtschaft.
      Wir empfehlen wir festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung.
      Anmeldung und Fragen: sonja.fasbender[at]gruenekoeln.de.
      Mo., 28.10.19, 18.30 Uhr, Treffpunkt bei jedem Wetter: Bahnstation "Herler Straße" in Buchheim.

    • Grünes Kino zeigt den Dokumentationsfilm „Push – Für das Grundrecht auf Wohnen“
      Anschließende Diskussion mit:
      Sabine Pakulat MdR, Sprecherin der Grünen Ratsfraktion im Stadtenwicklungsausschuss der Stadt Köln
      Dr. Jan Üblacker, Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung – ILS
      Moderation: Arndt Klocke MdL, Fraktionsvorsitzender Grüne Lantagsfraktion NRW, Sprecher für Bau- und Wohnpolitik
      Mehr Information auf der Website von Arndt Klocke.
      Mi., 30.10.19, 20:00 Uhr, ODEON-Lichtspieltheater, Severinstraße 81, Köln