LAG Frauen

Frauenpolitik bei den Grünen

Einmal im Monat treffen sich interessierte Frauen bei den Grünen, um über aktuelle Themen zu diskutieren. So beschäftigte sich eine der letzten Sitzungen zum Beispiel mit dem Familienbild und die Sitzung im Oktober 2007 tagte zum Thema "Frauen und Aids". Die LAG-Sitzungen sind immer öffentlich und meistens ist eine externe Referentin eingeladen. Jede Frau, die Lust hat mitzureden, ist uns herzlich willkommen. Wir sind weder eine verschworene Gemeinschaft noch kontaktscheu. Normalerweise treffen wir uns samstags um 14:00 Uhr an wechselnden Orten, die durch eine Einladung bekannt gegeben werden. Wenn Ihr gerne nächstes Mal dabei sein wollt, mailt einfach die Sprecherin an.

Diese Themen haben wir letztes Jahr behandelt:

  • Auswirkungen
  • Elterngeld durch die feministische Brille
  • Demografischer Wandel
  • Wohnungslosigkeit
  • Potenziale von Migrantinnen
  • Politische Personalentwicklung
  • neue Familienpolitik
  • Rente/Altersamut

Einmal im Jahr treffen wir uns zu einem grünen Frauenforum. Das letzte im September 2008 war hier in Köln und beschäftigte sich damit, wie wir mehr Migrantinnen ansprechen können und was unsere Schnittmengen mit Migrantinnenorganisationen sind.

Aber die LAG Frauen diskutiert nicht nur, sie mischt sich auch oft in andere Politikfelder ein. Deshalb haben wir irgendwann beschlossen, durch regelmäßige Anträge bei den unterschiedlichen Gremien unsere frauenpolitischen Anliegen einzubringen. Das tun wir bei Parteitagen oder auch bei dem höchsten frauenpolitischem Gremium auf Bundesebene, dem Bundesfrauenrat. Die LAG Frauenpolitik aus NRW hat einen sehr kämpferischen Ruf und das soll auch so bleiben. 

 

Wenn Du Dich für die Arbeit der LAG Frauenpolitik interessiert oder zu einer der nächsten Sitzungen mitkommen willst, kannst Du Dich gerne bei mir melden:

Seit Juni 2008 bin ich Präsidiumsmitglied des Bundesfrauenrates. Das ist das höchste Frauengremium der Grünen und tagt circa zweimal jährlich. Das Präsidium bereitet die Sitzungen vor und tagt zwischen den Terminen des Bundesfrauenrates.