Unsere Bezirksvertreter 2014-2020

Wolfgang Kleinjans

51 lahre, verheiratet, 2 Kinder,

Geschäftsführ. Vorstand Sozialkaufhaus Seeberg, Dienstleister Home-IT-Technik

Im Vorstand des OV, Mitglied der BV seit 2009

Schwerpunkte meiner politischen Arbeit:
Integration, Umweltschutz, Erneuerbare Energien, Verkehrspolitik ( ÖPNV) Stadtentwicklung

Email: wolfgang.kleinjans@[at]stadt-koeln.de

 

Inan Metinoglu

Diplom Wirtschaftsinformatiker

Im Vorstand des des Ortsverbandes,
Mitglied der Bezirksvertretung  seit 2011

Schwerpunkte meiner politischen Arbeit sind Verkehr, Integration und Freizeitgestaltung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen, Stadt-entwicklung.

Email: inan.metinoglu@[at]stadt-koeln.de 

 

 

Zusammenarbeit von CDU und GRÜNEN in der Bezirksvertretung Chorweiler, Erklärung 04.07.2014

Anhang_Gemeinsame_Presseerklaerung_CDU-Gruene_BV6
Anhang_Gemeinsame_Presseerklaerung_CDU-Gruene_BV6-Chorweiler

Gemeinsame Presseerklärung der BV-Fraktionen von CDU und Bündnis90/Die Grünen im Stadtbezirk Chorweiler vom 4.7.2014

Durch das Ergebnis der Kommunalwahl am 24.Mai 2014 sehen die Fraktionen von CDU und Bündnis9O/Die Grünen ihre bisherige Bündnisarbeit als bestätigt an und wollen aufgrund dieses eindeutigen Votums der Wähler im Stadtbezirk Chorweiler weiter gemeinsam die Politik im Stadtbezirk gestalten. ln der konstituierenden Sitzung am 2.7.2014 wurde mit Herrn Reinhard Zöllner (CDU) ein neuer Bezirksbürgermeister gewählt. Er wird nun die Bezirksvertretung als Bezirksbürgermeister für die nächsten 6 Jahre nach außen hin vertreten.
lhm zur Seite steht als 2. Stellvertretender Bezirksbürgermeister Herr lnan Metinoglu von Bündnis 90/Die Grünen.
Als erstes wichtiges Thema, das uns in der Bezirksvertretung demnächst beschäftigen wird, ist die gesamte Verkehrsproblematik im Kölner Norden zu nennen. Mit dem  Neubau der Rheinquerung bei Merkenich wird eine Großbaustelle im Stadtbezirk entstehen, die nicht nur den Stadtbezirk bewegen wird, sondern einen wichtigen neuralgischen Punkt im europäischen Straßennetz darstellt. Dieses Bauvorhaben muss für die Menschen vor Ort
akzeptabel und handhabbar gestaltet werden.
Ein weiterer Punkt, der leider ein Dauerthema im Bezirk bleibt, ist die Verbesserung und
Anpassung des ÖPNVs nach den Bedürfnissen der Bürger im Stadtbezirk.
Auch werden wir uns in der Bezirksvertretung weiter für die Änderung der Zuständigkeitsordnung einsetzten. Vieles was den Stadtbezirk betrifft, wird an der Bezirksvertretung vorbei entschieden. Hier muss entsprechend der geltenden Zuständigkeitsordnung eine stärkere Einbindung der BV in Entscheidungen  im Bezirk umgesetzt werden. ln diesem Punkt werden wir versuchen, eine breite Gemeinschaft aller BV'en der Stadt Köln zu gewinnen.
Ein weiteres großes Anliegen wird uns die Verbesserung der Lebensqualität der Bewohner des Stadtbezirkes sein, hierbei ist u.a. die Wohnsituation in Chorweiler, besonders in den von Zwangsverwaltung betroffenen Häusern, aber auch die Kindergartenproblematik, Ausbau der Ganztagsplätze und Verbesserung des Schulangebotes im Bereich weiterführende Schulen im Stadtbezirk zu nennen.

Weitere Schwerpunkte der Zusammenarbeit finden sie detailliert im Anhang.

Achten Sie auf lnformationsveranstaltungen lhrer gewählten Vertreter. Aktuelle lnformationen zur Bürgersprechstunde des Bezirksbürgermeisters finden Sie auf der lnternetseite der Stadt Köln für den Bezirk Chorweiler.
www.stadt-koeln.de/politik-und-verwaltung/bezirksvertretungen/bezirksvertretung-chorweiler

Ortsverbände

Chorweiler Mühlheim Nippes Ehrenfeld Lindenthal Innenstadt Kalk Rodenkirchen Porz

FAQ zu den abgebrochenen Sondierungen auf Gruene.de