Termine 2017

  • 10.06.2017 - Frauenfrühstück in Kalk, weitere Infos folgen
  • 13.06.2017 - 18 Uhr, Offenes Grünes Arbeitstreffen im Bezirksrathaus Kalk, Fraktionsraum GRÜNE, Kalker Hauptstraße 247-273, Eingang "Bürgeramt"
  • 14.07.2017 - 18 Uhr, Sommerfest im Bürgerhaus Kalk, Kalk-Mülheimer Str. 58
  • 29.07.2017 - Radtour durch den Stadtbezirk Kalk, weitere Infos folgen
  • 29.08.2017 - 18 Uhr, Offenes Grünes Arbeitstreffen im Bezirksrathaus Kalk, Fraktionsraum GRÜNE, Kalker Hauptstraße 247-273, Eingang "Bürgeramt"
  • 10.10.2017 - 18 Uhr, Offenes Grünes Arbeitstreffen im Bezirksrathaus Kalk, Fraktionsraum GRÜNE, Kalker Hauptstraße 247-273, Eingang "Bürgeramt"
  • 28.11.2017 - 18 Uhr, Offenes Grünes Arbeitstreffen im Bezirksrathaus Kalk, Fraktionsraum GRÜNE, Kalker Hauptstraße 247-273, Eingang "Bürgeramt"

April/Mai 2017: Landtagswahlkampf

Im April und Mai waren wir mit unserer Landtagskandidatin Berivan Aymaz und unserem Kandidaten Jörg Hancke unterwegs im Stadtbezirk, um für ein starkes GRÜNES Ergebnis zu kämpfen. Wir waren haben Plakate aufgehängt, waren auf den Plätze und Märkten im Stadtbezirk präsent und sind bis zu den Haustüren gegangen, um mit den Bürgerinnen und Bürger über GRÜNE Politik zu sprechen. Leider haben die GRÜNEN herbe Verluste eingefahren. Wir freuen uns jedoch über den Einzug von Berivan Aymaz in den Landtag.

März 2017: Weltfrauentag

Gemeinsam mit Stadträtin und Landtagskandidatin Berivan Aymaz waren wir in Kalk an der Post unterwegs. Dabei sind wir auch mit einer Frauengruppe ins Gespräch gekommen, die in Kalk einen Integrationskurs absolviert. Wir wollen weiter gemeinsam für Frauenrechte kämpfen. Bei uns sind alle Ämter und Mandate quotiert und wir fördern das politische Engagement von Frauen in unserer Partei.

November 2016: Grünes Frauenfrühstück

Es ist wichtig, dass Frauen sich kommunalpolitisch engagieren und organisieren! Beim ersten grünen Frauenfrühstück haben sich die Frauen bei den Kalker Grünen zu aktuellen frauenpolitischen Themen im Stadtbezirk und in der Partei ausgetauscht. Wir möchten in den nächsten Jahren Frauen fördern und die Situation von Frauen im Stadtbezirk verbessern.

September 2016: Podiumsdiskussion zu Freiflächen im Kölner Osten

Auch in Zeiten knappen Wohnraums gilt: Der Erhalt von Freiflächen ist ein hohes Gut und darf nicht leichtfertig aufgegeben werden. Das war das Fazit der Podiumsdiskussion in Brück mit Expertinnen und Experten der Stadtverwaltung, der GAG und des Naturschutzes, die wir gemeinsam mit der CDU organisiert haben.

September 2016: Führung durch Brück

Auf Entdeckungstour im Osten des Stadtbezirks: Gemeinsam mit dem renommierten Historiker Dr. Fritz Bilz und interessierten Bürgerinnen und Bürgern erkundeten wir den an der Grenze zum Bergischen Land gelegenen Stadtteil Brück. Nach spannenden Einblicken in Ortsentwicklung und Schulgeschichte endete der Abend mit einem grünen Stammtisch im Gasthof "Em Hähnche".

Juni 2016: Sommerfest

Einmal im Jahr laden wir die Vereine und Parteien aus unserem Stadtbezirk sowie den Nachbarstadtbezirken ein, um mit uns in ungezwungenem Rahmen ist Gespräch zu kommen. Das hat auch diesmal prima funktioniert. Wir freuen uns über die gute Atmosphäre und die parteiübergreifende Zusammenarbeit in unserem Stadtbezirk.

Mai 2016: Radtour durch Kalk und Mülheim

 

Gemeinsam mit den Mülheimer Grünen haben wir die beiden Stadtbezirke auf zwei Rädern erkundet. In Kalk und Höhenberg standen Industriekultur und Wohnungsbau auf dem Programm. Die Schwerpunktthemen in Dellbrück und Dünnwald waren Naturschutz und Naherholung.

Mai 2016: Gehwegtag

Leider haben es Eltern mit Kinderwagen auf der Kalker Hauptstraße nicht leicht. Zwischen falschparkenden Autos und Kundenstoppern ist nur schwer durchkommen. Darauf haben wir im Rahmen unseres "Gehwegtag" aufmerksam gemacht.

April 2016: Aktionstag gegen Atomkraft

Am 26. April 1986 ereignete sich das Reaktorunglück in Tschernobyl. 30 Jahre später machen uns vor allem die belgischen AKW Sorgen. Aus diesem Grund haben wir zusammen mit unserem Landesvorsitzenden Sven Lehmann über die Risiken der Atomkraft informiert.