GRÜNE beim ColognePride

19. bis 21. Juli 2024

Auch in diesem Jahr kämpfen wir auf der ColognePride in Köln für die Rechte der LSBTIQ*-Community. Unsere Partei steht für eine offene und tolerante Gesellschaft, in der Diskriminierung und Ausgrenzung keinen Platz finden. Es geht um nicht weniger als das Recht, selbstbestimmt zu leben und zu lieben unabhängig von Geschlecht, Geschlechtsidentität, sexueller Orientierung, Hautfarbe, Behinderung oder anderen Merkmalen. 

Der ColognePride gehört zu den größten, lautesten und buntesten Christopher-Street-Days in Europa. Und wir sind dabei! 

Demonstration

Die Demonstration startet wie jedes Jahr am Sonntag (21. Juli) um 11:30 Uhr auf der Deutzer Brücke. Wir sind mit einer großen grünen Fußgruppe und einem LKW dabei. Alle Queers und Allies der Partei sind herzlich eingeladen, sich der Fußgruppe anzuschließen. Unser Start- und Treffpunkt wird rechtsrheinisch sein. Unsere Startnummer ist die 66 und die geplante Startzeit zwischen 12:00 und 12:30 Uhr. Die Demo endet auf der Komödienstraße kurz vor dem Dom. Bringt gerne Fahnen und Schilder mit, um unsere Partei und ihre Forderungen sichtbar zu machen.

Für Menschen, die gerne am CSD teilnehmen möchten, die Strecke aber nicht laufen können, stellen wir eine motorisierte Rikscha zur Verfügung. Hast du Interesse in dieser Form Teil unserer Fußgruppe zu sein, dann melde dich bitte unter: buero@remove-this.gruenekoeln.de. Des Weiteren suchen wir noch Freiwillige, die die motorisierte Rikscha während der Parade fahren. 

Straßenfest

An allen drei Tagen (Fr-So 19.-21. Juli) sind wir mit einem Stand auf dem Alter Markt zum Straßenfest in der Kölner Altstadt vertreten. Dort können sich die Besucher*innen über grüne Queer-Politik informieren und mit uns ins Gespräch kommen.

Unser Stand ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

  • Fr 19.07. 16-22 Uhr
  • Sa 20.07. 12-23 Uhr
  • So 21.07. 11-22 Uhr

Der Stand wird von unseren Mitgliedern betreut. Wir brauchen also dich! Wenn Du bereit bist, eine oder mehrere Schichten zu übernehmen, melde Dich bitte im Vorfeld unter buero@remove-this.gruenekoeln.de oder trage Dich direkt in unseren Schichtplan in der Grünen Wolke ein. 

Grüne Spitzenpolitiker*innen auf dem ColognePride

Viele unserer wunderbaren Kämpfer*innen für queere Rechte sind natürlich auf dem ColognePride dabei. Hier eine kleine Auswahl Ihrer Termine:

  • 19. Juli - 18 Uhr: Eröffnung des Straßenfests durch Sven Lehmann (Queerbeauftragter der Bundesregierung)
  • 20. Juli - 16 Uhr: LGBTIQ-Talk mit Nyke Slawik (Bundestagsabgeordnete)
  • 21. Juli - 11:30 Uhr: Eröffnung der CSD-Demo durch Sven Lehmann (Queerbeauftragter der Bundesregierung) & Claudia Roth (Staatsministerin für Kultur & Medien)
  • 21. Juli - 17 Uhr: Rede von Claudia Roth (Staatsministerin für Kultur & Medien)
  • 21. Juli - 17 Uhr: Menschenrechts-Talk mit Max Lucks (Bundestagsabgeordneter)

Lesbenempfang der GRÜNEN Ratsfraktion

Auch in diesem Jahr gibt es wieder den traditionellen Lesbenempfang der grünen Ratsfraktion im Consilium. Der Empfang richtet sich an Lesben in aller Vielfalt: cis, trans*, nicht-binäre und inter* Lesben, bi+ und queere Frauen.

Am Samstag (20. Juli) um 15 Uhr im Consilium am Rathaus (Rathausplatz 1, 50667 Köln). Freut euch auf internationale Gäste und Zeit zum Diskutieren, Plaudern und Netzwerken bei Kaffee, Sekt oder Selters. Im Anschluss geht es gemeinsam zum Dyke* March. Dort sprechen unsere Abgeordneten Berivan Aymaz, Katharina Dröge und Nyke Slawik. 

Alle weiteren Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung findet Ihr hier:

Lesbenempfang 2024

 

Organisation:

Die Organisation der GRÜNEN-Beiträge zur Cologne Pride wird von Lisa Schopp und Hanna Riep übernommen. Beide sind über das gesamte Wochenende hinweg telefonisch erreichbar. Anfragen im Vorfeld bitte an: buero@remove-this.gruenekoeln.de