Die Kandidat*innen der Kölner GRÜNEN für die Aufstellung der Ratsreserveliste

Bei der auf den 14. und 15. März verlegten Kreismitgliederversammlung stellen die Kölner GRÜNEN die Reserveliste für die Wahl zum Rat der Stadt Köln auf. Es werden 60 Plätze gewählt.

Bewerbungen auf die Listenplätze können ab dem 26.02. und bis zum 10.03., 23:59 h über das GRÜNE Online-Tool Antragsgrün hochgeladen werden und sind hier öffentlich abrufbar: https://rrlkvkoeln2020.antragsgruen.de. Vorab ist die Seite schon mit weiteren Informationen erreichbar, die Upload-Funktion wird jedoch erst ab dem 26.02. sichtbar.

Für das Einstellen einer Bewerbung werden die Zugangsdaten für Antragsgrün benötigt, die jedes Mitglied erhalten hat. Hinweise zum Vorgehen und zur Bewerbung sind auf der oben genannten Seite hinterlegt.

Die GRÜNE Frauenquote

Die Mindestquotierung des Frauenstatutes der GRÜNEN sieht vor, dass mindestens die Hälfte der zu beschickenden Gremien durch Frauen zu besetzen sind – bei Wahllisten sind alle ungeraden Plätze Frauen vorbehalten (Frauenplätze). Auf alle geraden Plätze können sich Menschen jeden Geschlechts bewerben (Offene Plätze). Die Wahlversammlung kann bei Bedarf einen Frauenplatz öffnen – die anwesenden Frauen haben dazu ein Vetorecht und können ein Frauenvotum dazu beantragen. Siehe dazu den Text des Frauenstatuts der GRÜNEN: Frauenstatut