Dr. David Lutz

David Lutz wurde 1978 in Brühl geboren und lebt seit 2016 am Rudolfplatz. Bei den Kölner Grünen engagiert er sich als Sprecher des Arbeitskreises Mobilität für die Verkehrswende und als Beisitzer im Vorstand des Ortsverbands Innenstadt / Deutz für die Interessen der Innenstadt. Er ist passives Mitglied im ADFC, VCD und bei Amnesty International.

Beruflich arbeitet David Lutz bei einem Telekommunikationsunternehmen in Bonn, wo er als „Release Train Engineer“ die Digitale Transformation unterstützt. Die Aufgaben in der Partei übernimmt er – wie fast alle bei den Grünen – ehrenamtlich.

David Lutz erhielt 2004 sein Diplom in Informatik an der Universität Bonn, dem eine Promotion in Informatik 2010 an der Universität Zürich folgte. Zusätzlich studierte er Umweltwissenschaften an der FernUni Hagen und schloss den Studiengang 2012 mit einem Master of Science ab.

Im Rat möchte David Lutz insbesondere die Themen Mobilität, Digitalisierung sowie Jugendpartizipation vorantreiben. Die ersten zwei Themen wirken sich auch direkt auf Vorhaben in seinem Wahlkreis Köln Innenstadt 01 (Altstadt Süd) aus:

  • Mobilität: Eine echte Verkehrswende zeichnet sich dadurch aus, dass die Bedürfnisse der Menschen in den Mittelpunkt gestellt werden. Dies kann in der Altstadt Süd z.B. durch die Übernahme des Superblock-Konzepts aus Barcelona geschehen. Gleichzeitig müssen die schnellen Radrouten gefördert werden, um den Radverkehr aus den engen Gassen zu verlagern und so dort wiederum mehr Platz und Sicherheit für zu Fuß Gehende zu schaffen.
  • Digitalisierung: Gerade die Corona-Pandemie hat gezeigt, wie wichtig drei Faktoren bei der Digitalisierung sind – gut ausgebaute Infrastruktur, sichere Anwendungen sowie übergreifende Plattformen. Insbesondere der Aspekt einer Plattform für Köln (oder die Südstadt), sowohl für Bürger*innen als auch für Geschäfte, sollte schnell umgesetzt werden.

Weitere Informationen finden sich auf seiner Website unter https://david-lutz.eu.

Kontakt
E-Mail: