Lisa Schopp

Lisa Schopp, Jahrgang 1988, ist Referentin für Stadtentwicklung in einem Bundesforschungsinstitut. Dort kann sie ihre fachliche Expertise und das große Interesse an politischen Zusammenhängen zusammenbringen. Anfang 2018 hat sie direkt im Anschluss an ihr Studium der Architektur mit dem Schwerpunkt energieeffizientes und nachhaltiges Planen und Bauen angefangen dort zu arbeiten. Bei den GRÜNEN ist sie bereits seit vielen Jahren Mitglied. In Ehrenfeld aktiv jedoch erst seit 2017, als sie nach Studienaufenthalten in München und Zürich zurück in ihre Heimat Köln gekommen ist. Zurzeit promoviert sie berufsbegleitend an der RWTH Aachen zu kooperativer Stadtentwicklung. Aufgrund der Promotion hat sie ihre Ämter als Beisitzerin im Ehrenfelder Vorstand und als Sprecher*in der GRÜNEN Landesarbeitsgruppe Stadt- und Regionalentwicklung niedergelegt. Sie unterstützt weiterhin die GRÜNE Ratsfraktion als sachkundige Einwohnerin im Bauausschuss und dem Betriebsausschuss Gebäudewirtschaft der Stadt Köln. 

ZIELE:

  • Wohnen ist ein Grundrecht! Wir brauchen eine konsequent gemeinwohlorientierte Wohnungs- und Bodenpolitik
  • Klimawandel stoppen! Wir sollten ausschließlich ressourceneffizient und nachhaltig Planen und Bauen
  • Lebenswerte Stadt! Wir müssen gesamtstädtisch Denken und alle Veedel gleichermaßen stärken
  • Über den Tellerrand schauen! Wir müssen unsere Probleme in Kooperation mit den umliegenden Kommunen lösen
  • Mitgestaltung ermöglichen! Wir sollten auf Augenhöhe mit stadtgestaltenden Initiativen zusammenarbeiten

Kontakt
E-Mail: gruen[at]lisaschopp.de