Mechthild Böll

Mechthild Böll wurde 1964 in Köln geboren. Sie war zunächst Kinderkrankenpflegerin, studierte Geschichte und Volkswirtschaft und war 15 Jahre lang bei amnesty international aktiv. 2016 stieß sie zu den Grünen. Sie ist Vorstandssprecherin des Ortsverbandes Lindenthal und Mitglied der PEK und des Arbeitskreises Kinder, Jugend und Familie. Heute arbeitet sie als Geschäftsführerin einer NGO.

Mechthild Böll ist Direktkandidatin für Weiden, Widdersdorf und Lövenich. Sie setzt sich für einen echten Umbau der Stadt ein, damit Köln Vorbild wird bei Verkehrswende und Klimaschutz.

Diese Ziele hat sie für Köln:

  • Kinder leben in einer Stadt, die den Klimanotstand ernst nimmt
  • Jugendliche haben gute Plätze für Sport- und Kreativität
  • Bäume, Blumen, Frischluftschneisen für uns alle
  • Kinder und Jugendliche entscheiden mit bei der Gestaltung ihrer Stadtviertel
  • Unsere Mobilität hat kluge Konzepte: zu Fuß, mit Rad, mit Bahn und Bus zum Dom und ins Umland
  • Vielfalt ist unsere Stärke!

 

Kontakt
E-Mail: mechthild.boell[at]gruenekoeln.de