Wir übernehmen Verantwortung für sicheren Fahrradverkehr

In der Sitzung der Bezirksvertretung Innenstadt am 27.4.2020 haben wir umfangreiche Änderungen an den Plänen der Verwaltung für die Aachener Straße sowie der Luxemburger Straße beschlossen.

Einrichtung eines Radfahrstreifens auf der Aachener Straße zwischen Brabanter Straße und Moltkestraße

Auf der Aachener Straße wird zwischen Hohenzollernring und Moltkestraße eine Fahrspur in einen Radfahrstreifen umgewandelt. Dort wird dann Tempo 30 gelten. Die Verwaltung wollte den Streifen erst ab Brabanter Straße beginnen, eine Geschwindigkeitsreduzierung war nicht geplant. Diese hielten wir allerdings für dringend notwendig und konnten auch das mit unserem Änderungsantrag erwirken.

An der Einmündung der Pfeilstraße erhält der Radverkehr nun Vorfahrt vor den abbiegenden Autos. An der Ausschleusung auf die Fahrbahn kurz danach am Hahnentor gilt ebenfalls Tempo 30. Beides zum Schutz der Radfahrenden.

Die sinnvolle Lösung, einen Radfahrstreifen schon ab Neumarkt, muss die Verwaltung nun prüfen – verzögern darf sich dadurch aber nichts, fordern wir.

Dies sind wichtige Verbesserungen, nicht nur für den Radverkehr auf der Ost-West-Achse, sondern auch für die Gastronomiebetriebe an der Aachener Straße.

Link zum Antrag

Umbau der Kreuzung Luxemburger Straße/Eifelwall
Hier wurde unser Änderungsantrag ebenfalls mehrheitlich beschlossen. Die zukünftige Fahrradstraße Eifelwall soll mit eingeplant werden. Außerdem legten wir in unserem Änderungsantrag fest, dass der Radverkehr mindestens über die Kreuzung hinaus - in Richtung Eisenbahnbrücke und Südbahnhof - in diesen Planungen berücksichtigt wird.

In beiden Fällen lassen wir uns die Ausführungspläne noch einmal vorlegen, bevor gebaut wird.

Link zum Antrag

Wir danken an dieser Stelle auch dem ADFC Köln für eine fruchtbare Zusammenarbeit.

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Köln Innenstadt/Deutz begrüßt die Maskenpflicht im ÖPNV und beim Einkaufen in Köln und NRW

Title

Verkehrsversuch Deutzer Freiheit: „Wertvoll für die Modernisierung von Köln“

Ratsfraktion 25. November 2022

Im gestrigen Wirtschaftsausschuss stand unter anderem das Thema des Verkehrsversuchs auf der Deutzer Freiheit auf der Tagesordnung. Während unter anderem Vertreter*innen der IHK ihre Kritik an der Mobilitätsstudie geäußert haben, forderte die GRÜNEN-Fraktion, den aufschlussreichen Verkehrsversuch wie geplant...

weiterlesen

Title

FC-Erweiterung im Äußeren Grüngürtel: „OVG-Urteil bringt Sicherheit für die Gleueler Wiese“  

Kreisverband 24. November 2022

PRESSEMITTEILUNG RATSFRAKTION & KREISVERBAND +++ Heute hat das Oberverwaltungsgericht NRW in Münster sein Urteil im Verfahren gegen den Bebauungsplan verkündet, der die Grundlage für die geplanten Erweiterungsbauten des 1. FC Köln auf der Gleueler Wiese im Äußeren Grüngürtel bildet. Das Gericht hat im Sinne der...

weiterlesen

A3 Keine Strafanträge durch die KVB wegen Fahrens ohne Fahrschein

Kreisverband 23. November 2022

Antrag von Reinhold Goss an die Kreismitgliederversammlung vom 19.11.22

weiterlesen

A2 Verkehrswende statt Autobahnprojekte A4plus und Rheinspange

Kreisverband 23. November 2022

Antrag des Kreisvorstands, OV Rodenkirchen und OV Porz an die KMV am 19.11.2022

weiterlesen

Title

Eisbahn im Stadion: Veranstalterinnen müssen Energieverbrauch so gering wie möglich halten und Emissionen kompensieren

Ratsfraktion 23. November 2022

Der Rat der Stadt Köln hat am 9. Juli 2019 angesichts der dramatischen Folgen der Klimakrise den „Klimanotstand“ erklärt. Das bedeutet: Die Stadtverwaltung muss dafür sorgen, dass klimaschädliche Treibhausgase in unserer Stadt stark gesenkt werden. Vor diesem Hintergrund blickt die GRÜNEN-Ratsfraktion mit Sorge auf die...

weiterlesen

A1 Verantwortlich und umweltgerecht handeln und umlenken: Naturerfahrungsraum statt Hochhäuser! Grüne Lunge für Kalk statt noch mehr Beton vom 19.11.22

Kreisverband 23. November 2022

Antrag an die Kreismitgliederversammlung der Kölner GRÜNEN am 19. November von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ORTSVERBAND KÖLN-KALK

weiterlesen

Title

Aktuelle Stunde im Verkehrsausschuss: „Folgen von Karnevalsfeiern für Bahn und Bus stärker berücksichtigen.“

Ratsfraktion 22. November 2022

Heute wird der Verkehrsausschuss im Rahmen einer Aktuellen Stunde über die zeitweise Einstellung des Stadtbahnbetriebs der KVB am 11.11. diskutieren. Das kommentiert Lino Hammer, Fraktionsgeschäftsführer der GRÜNEN im Kölner Rat und Vorsitzender des Verkehrsausschusses.

weiterlesen

Title

Ibn Salem neuer Beisitzer – GRÜNE Köln wollen sich für Moratorium für Strafanträge wegen „Fahrens ohne Fahrschein“ einsetzen

Kreisverband 22. November 2022

Die Kölner GRÜNEN haben auf ihrer 5. Kreismitgliederversammlung am Samstag Cyrill Ibn Salem (30) zum Beisitzer des Kreisvorstandes gewählt. Außerdem wurden einige spannende Anträge beschlossen.

weiterlesen

Title

Fraktionsklausur der Grünen BV Fraktion in Gut Leidenhausen

Kreisverband 20. November 2022

Am 20. November konnten wir uns zum ersten Mal seit langem wieder persönlich zur Fraktionsklausur treffen. Das Fazit nach einem produktiven Tag: es bleibt viel zu tun für den Rest der Legislaturperiode!

weiterlesen

Title

​​​​​​​Aktuelle Stunde zum 11.11.: Neue Konzepte für die Karnevalsfeiern gerade im Kwartier Latäng notwendig

Ratsfraktion 17. November 2022

Das Ratsbündnis aus GRÜNEN, CDU und Volt will im Rahmen einer Aktuellen Stunde im Ausschuss für Allgemeine Verwaltung am 28. November über den Ablauf und die Folgen der Feiern zum 11.11. diskutieren.

weiterlesen