Pressemitteilung: GRÜNE Köln begrüßen Schwerpunktaktion „Der Fahrradstreifen ist kein Parkplatz“

Kreisverband
Veröffentlicht am: 25. April 2019

Die Kölner GRÜNEN begrüßen die heutige Schwerpunktaktion „Der Fahrradstreifen ist kein Parkplatz“. Bei der gemeinsamen Aktion von Oberbürgermeisterin Henriette Reker, der Polizei und dem Verkehrsdienst in Ehrenfeld lag das Hauptaugenmerk auf zugeparkten Radwegen, blockierten Ladezonen und dem Parken in zweiter Reihe. Besonders das Parken in zweiter Reihe zwingt Radfahrer den Schutzstreifen zu verlassen und führt so zu lebensgefährlichen Situationen.

Oberbürgermeisterin Henriette Reker mahnte zu mehr Rücksichtnahme aller Verkehrsteilnehmer und betonte auch die zentrale Bedeutung von barrierefreien Gehwegen. Wenn Gehwege nicht mindestens 1,5 Meter freigehalten werden, können sich mobilitätseingeschränkte Personen nicht frei in der Stadt bewegen. Dazu erklärt Frank Jablonski, Vorsitzender der Kölner GRÜNEN und stellvertretender Fraktionsvorsitzender in der Bezirksvertretung Ehrenfeld: „Die heutige Schwerpunktaktion ist ein wichtiger Schritt zu mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Radwege dürfen nicht zugeparkt und Ladezonen nicht blockiert werden. Beides führt zu lebensgefährlichen Situationen und es ist richtig, dass das Ordnungsamt und die Polizei Verstöße verstärkt ahnden werden. Barrierefreie Gehwege sind uns seit vielen Jahren ein besonderes Anliegen. Ältere Menschen, Menschen die auf einen Rollstuhl angewiesen sind oder Menschen mit Kinderwagen haben ein Anrecht darauf sich frei in der Stadt bewegen zu können. Deshalb haben wir schon im November 2016 den Antrag „Barrierefreies Ehrenfeld“ in der Bezirksvertretung Ehrenfeld gestellt, in dem eine Mindestgehwegbreite von 1,50 Metern gefordert wurde. Wir gehen davon aus, dass jetzt das das Ordnungsamt und die Polizei stadtweit zugeparkte Gehwege frei räumen wird. Wir brauchen mehr Rücksichtnahme gegenüber Fußgängern. Gehwege sind keine Parkplätze.“

Kontakt: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Köln, Jonathan Sieger Telefon 0221 7329854 E-Mail: buero[at]gruenekoeln.de


Mehr aus Kreisverband

Pressemitteilung // Schüsse eines CDU Bezirksvertreters in Porz

09. Januar 2020

Pressemitteilung des Kreisverbands zu den Schüssen eines CDU Bezirksvertreters in Porz

Weiterlesen

GRÜNE: Voruntersuchungen zur "Rheinspange 553" stellen neue Autobahnbrücke im Kölner Süden grundsätzlich in Frage

Kreisverband 23. Dezember 2019

Im Rahmen der Vorstellung der Verkehrsuntersuchung zur geplanten Autobahnbrücke zwischen Köln und Bonn hat Straßen.NRW, vertreten durch das Projekt "Rheinspange 553", weisen die...

Weiterlesen

Wibke Brems MdL und Matthi Bolte-Richter MdL GRÜNE Landtagsabgeordnete zu Besuch bei Kölner Digitalunternehmen

Kreisverband 25. Oktober 2019

Am 23.10.19 besuchten die GRÜNEN Landtagsabgeordneten Wibke Brems MdL und Matthi Bolte-Richter MdL, die Kölner Unternehmen ATHION GmbH, Next Kraftwerke GmbH und GreenPocket GmbH....

Weiterlesen

19.02.2020
Aktiven Treffen Grüne Jugend
19:00 - 21:00
19.02.2020
PEK Sitzung
19:00 - 21:00
24.02.2020
Wahlbezirke
08:30 - 09:30
25.02.2020
Südsadtzoch
12:15 - 16:15
25.02.2020
Karnevalszug Ehrenfeld
13:00 - 17:00
25.02.2020
AK Soziales
19:00 - 21:00
Kreisgeschäftstelle, Eberplatz 23, 50668