Linie 7 bis Langel planen - Klimakrise braucht Verkehrswende JETZT

Kreisverband
Veröffentlicht am: 27. August 2020

Änderungsantrag der Porzer Grünen zur Verwaltungsvorlage der Planungen der Linie 7 als Beitrag zur Verkehrswende.

Die Grüne Fraktion in der Bezirksvertretung (BV) Porz hat für die BV-Sitzung am 1.9. Änderungen zur Verwaltungsvorlage bzgl. Linie 7 beantragt. Die Grünen fordern die Planung der Strecke der Linie 7 bis Langel statt nur bis Ranzeler Straße, um einen spürbaren Beitrag  zur Verkehrswende bieten zu können. Erst damit würde der Anschluss an die in Niederkassel geplante Stadtbahn über den Rhein erfolgen können. Wir können nicht wieder Jahrzehnte auf diesen bedeutsamen Streckenteil der 7 warten. Verkehrstechnisch macht eine Stückelung - jetzt bis Ranzeler Straße und irgendwann der Rest - keinen Sinn.
Wir wollen den ÖPNV stärken und nicht eine zu kurze Teilverlängerung der 7 zur Legitimation des Bauvorhabens Zündorf-Süd.
Vorlagen und Anträge zu öffentlichen BV-Sitzungen können im Ratsinformationssystem über den Sitzungskalender stets abgerufen werden.

21.09.2020
OV 1 offene Vorstandssitzung
18:30 - 20:30
Ebertplatz 23
21.09.2020
AK Digitales
19:30 - 21:30
digital
22.09.2020
OV Nippes: Wahlkampf Nachbesprechung
19:00 - 20:00
22.09.2020
AK Soziales
19:00 - 21:00
22.09.2020
Treffen für Neumitglieder und Interessierte
19:30 - 21:30
Grünes Zentrum am Ebertplatz
24.09.2020
OV Ehrenfeld - Ortsmitgliederversammlung
19:00 - 21:00
BÜRGERZENTRUM EHRENFELD, Venloer Str. 429, 50825 Köln, Deutschland