Mobilität

Neuigkeiten zu Mobilität, Verkehr und Stadtentwicklung

Vorschlag für zwei neue Beigeordnete

Ratsfraktion
Veröffentlicht am: 21. Juni 2021

Die GRÜNEN-Fraktion im Kölner Rat hat heute Abend in einer Sonderfraktionssitzung den Vorschlag der Personalfindungskommission zur Besetzung zweier Spitzenposten in der Stadtverwaltung bestätigt. Darüber wird der Rat am Donnerstag final abstimmen. Für das neu zu gründende Dezernat VIII „Umwelt, Klima und Liegenschaften“ und für das künftig neustrukturierte Dezernat III „Mobilität“ haben die GRÜNEN laut Bündnisvertrag mit CDU und Volt das Vorschlagsrecht.  

Christiane Martin, Fraktionschefin der GRÜNEN, sagt: 
„Wir sind überzeugt, dass William Wolfgramm und Ascan Egerer die Richtigen sind, um Klimaschutz und Verkehrswende in Köln voranzutreiben.“ 

William Wolfgramm, bisher Leiter des Amtes von Oberbürgermeisterin Henriette Reker und Mitglied im Klimarat der Stadt Köln, soll künftig das neue Dezernat für Umwelt, Klima und Liegenschaften leiten.

Christiane Martin sagt:„William Wolfgramm bringt für seine neuen Verantwortungsbereiche geballte Kompetenz mit. Er weiß genau, was es braucht, um den Wandel Kölns zu einer nachhaltigen, klimaneutralen Metropole konsequent zu planen und umzusetzen. In der Stadtverwaltung ist er bestens vernetzt, hat strategisches Geschick sowie ausgeprägte Führungs- und Kommunikationsqualitäten.“

Ascan Egerer ist Technischer Geschäftsführer der Verkehrsbetriebe Karlsruhe und hat zehn Jahre lang in Köln gelebt. Er soll das neu zugeschnittene Dezernat Mobilität leiten. 

Christiane Martin sagt: „Ascan Egerer hat die Mobilitätswende inhaliert. Er ist Voll-Profi in seinem Feld mit zwei Jahrzehnten Berufserfahrung in verschiedenen Führungspositionen. Ascan Egerer hat zudem eine entscheidende Zusatzqualifikation für das Handling komplexer Verkehrsströme: Er kann Krise. Das hat er noch zuletzt in Karlsruhe unter Beweis gestellt.  Mit seinem Wissen wird Köln den Wandel weg vom Auto, hin zu mehr ÖPNV, Rad- und Fußverkehr bewältigen.“

---

[1] Vgl. Bündnispapier, Seite 90: gruenlink.de/270h 
[2] Vgl. www.baden-tv.com/ab-montag-rollen-wieder-mehrere-bahnen-in-karlsruhe-83237/ 
 


Mehr aus Ratsfraktion

Sonderprüfung zum GAG-Kauf in Chorweiler: „Das Ergebnis stärkt die soziale Ader der Kölner Wohnungsgesellschaft“

Ratsfraktion 12. Januar 2022

Das Prüfergebnis zum Kauf von Hochhäusern in Chorweiler durch die mehrheitlich städtisch kontrollierte Gesellschaft GAG liegt nun vor. Dies kommentiert Sabine Pakulat,...

Weiterlesen

Dringlichkeitsantrag: Verwaltung muss für würdevolle Unterbringung geflüchteter Menschen sorgen

Ratsfraktion 11. Januar 2022

Im heutigen Integrationsrat und im Sozialausschuss am Donnerstag steht die Unterbringungssituation geflüchteter Menschen in Köln auf der Tagesordnung. Dazu wird das Kölner...

Weiterlesen

Forderungen nach Alkoholverboten: „Zu starker Eingriff in Bürger*innenrechte“

Ratsfraktion 08. Januar 2022

Zur Forderung grundsätzlicher Alkoholverbote in bestimmten öffentlichen Bereichen der Stadt durch Stadtdirektorin Andrea Blome äußert sich Manfred Richter, Ordnungspolitischer...

Weiterlesen

10.02.2022
AK Mobilität
18:30 - 20:00
https://zoom.us/j/97704307482?pwd=M1FOZTRxNGptVVRZbytUTTFaSS8yQT09
10.03.2022
AK Mobilität
18:30 - 20:00
https://zoom.us/j/97704307482?pwd=M1FOZTRxNGptVVRZbytUTTFaSS8yQT09