Mobilität

Neuigkeiten zu Mobilität, Verkehr und Stadtentwicklung

Autofreie Ehrenstraße: „Großer Qualitätsgewinn für die Kölner Innenstadt“

Ratsfraktion
Veröffentlicht am: 08. April 2022

Am Montag beginnen die Arbeiten für die Einrichtung einer Fußgängerzone auf der Ehrenstraße und einem Teil der Breite Straße in der Kölner Innenstadt und sollen voraussichtlich bis zum 6. Mai abgeschlossen sein. Dies hat die Stadtverwaltung heute mitgeteilt. Damit setzt sie ein wichtiges Anliegen der Kölner GRÜNEN in die Tat um.

Die Achse Ehrenstraße/Breite Straße zwischen Ringen und Nord-Süd-Fahrt wird damit bis auf wenige Querverbindungen zur durchgängigen Fußgängerzone. Während die Durchfahrt für Autos, bis auf Ausnahmen für den Lieferverkehr, nicht mehr möglich sein wird, bleibt sie für Radfahrer*innen geöffnet.

Zur Pressemitteilung der Stadtverwaltung: https://www.stadt-koeln.de/politik-und-verwaltung/presse/ehrenstrasse-wird-fussgaengerzone

Christiane Martin, Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN im Kölner Rat, kommentiert:
„Das ist ein grandioser Erfolg Grüner Mobilitätspolitik und ein großer Qualitätsgewinn für die Kölner Innenstadt. Ich habe mich schon immer gefragt, was Autos in dieser belebten Passage verloren haben. Aus dem Gedränge kann nun endlich eine attraktive Flaniermeile werden. Wir schaffen Platz für Fuß- und Radverkehr, Platz zum Verweilen, Platz vor den Geschäften. Wir gewinnen mehr Bewegungsfreiheit, mehr umweltschonende Mobilität und gleichzeitig ein besseres Stadtbild. Das Beispiel zeigt auch, welch großen Effekt technisch leicht umsetzbare Maßnahmen für die Kölner Mobilitätswende haben können.“

(Darstellung/Karte: isotype/Stadt Köln)


Mehr aus Ratsfraktion

Förderung von Sea-Eye: Köln zeigt Flagge für die Menschlichkeit

Ratsfraktion 22. Juli 2022

Nach einer GRÜNEN-Initiative möchte die Kölner Stadtverwaltung die Seenotrettungs-Organisation Sea-Eye künftig mit 10.000 Euro pro Jahr unterstützen. Das Ratsbündnis aus GRÜNEN,...

Weiterlesen

DEVK-Zentrale: „Lösung für DEVK-Bau wird Orientierungsgröße für städtisches Höhenkonzept sein“

Ratsfraktion 11. Juli 2022

Zu den Konzeptideen für die neue DEVK-Firmenzentrale in Köln-Riehl äußert sich Sabine Pakulat, GRÜNEN-Ratsmitglied und Vorsitzende des Stadtentwicklungsausschusses.

Weiterlesen

Hintergründe zum Verkauf städtischer Grundstücke an der Bonner Straße und zu betroffenen Kleingärten

Ratsfraktion 08. Juli 2022

Im Kölner Rat hat die GRÜNEN-Fraktion zusammen mit einer Ratsmehrheit, nach langer Abwägung und einigen erreichten Verbesserungen, dem Verkauf städtischer Grundstücke an der Bonner...

Weiterlesen