Regina Kaiser - Bewerbung Beisitzerin im Vorstand

Liebe Kölner Grüne!

Hiermit bewerbe ich mich erneut als Beisitzerin des Kreisvorstands der Kölner Grünen.

Die letzten zwei Jahre als Beisitzerin waren intensiv und ereignisreich. In einem großartigen Team konnte ich mitbewegen und mitgestalten.

Mein politisches Engagement möchte ich fortsetzen, denn die nächsten Jahre werden für uns als Kölner Grüne spannend.

Wir müssen uns optimal vorbereiten, um besonders gestärkt die beiden anstehenden Wahlen,

Europawahl und die  kommende Kommunalwahl, bestehen zu können.

Denn in Zeiten der Unsicherheit, Respektlosigkeit gegenüber Mitmenschen und Natur sowie den zunehmenden Nationalismus, Rechtspopulismus und Rassismus müssen wir wachsam und engagiert auf allen Ebenen wirksam agieren und unsere grünen Ideen weiter tragen und durchsetzen können.

Als Teil des Kreisvorstands möchte ich deshalb meine bisherigen Erfahrungen aus der Vorstandsarbeit für mein weiteres Engagement nutzen.

Dies gilt besonders für  meine Arbeit auf KV-Ebene in der Personalentwicklungskommission (PEK), denn unsere zahlreichen, vielfältigen Mitglieder möchte ich auf diesem Weg zu engagierten, starken Mitgliedern weiterhin unterstützen und stärken.

Wir, als aktiver, großer KV können und werden einiges bewegen, lasst mich mitgestalten dürfen,

Eure Regina. 

Persönliches:  Ich bin in Köln-Lindenthal geboren, aufgewachsen und habe hier an der Universität zu Köln Germanistik und   Betriebswirtschaftslehre studiert.
Während des Studiums meinen Mann Michael kennengelernt, geheiratet, eine Tochter, Désirée, bekommen.

Beruflich bin ich engagierte Lehrerin an einer Hauptschule. Köln liegt mir am Herzen, deshalb bin ich auch im Vorstand des OV1 Innenstadt aktiv.