Einladung zur 1. Kreismitgliederversammlung 2023

Wir sind als Kreisverband in den letzten Jahren enorm gewachsen und stehen durch große Wahlerfolge auf allen Ebenen in der politischen Verantwortung. Gleichzeitig sind unsere Strukturen noch oft die gleichen und das Jahr 2023 ist eines der wenigen Jahre ohne Wahlkampf. Diese Zeit wollen wir nutzen, um strukturell in unserem Kreisverband die Weichen für die Zukunft zu stellen.

In unserem bereits vorgestellten Strukturprozess kommen alle Gremien, Abläufe und Regelungen auf den Prüfstand. Gemeinsam mit Euch wollen wir unsere gewachsene Partei an die neuen Herausforderungen anpassen.

Ein erster Schritt ist die Überarbeitung unsere Satzung. Hierzu haben wir, der Kreisvorstand, ein umfassendes Paket an Änderungen und Anpassungen vorgeschlagen, die wir auf dieser Mitgliederversammlung beraten und abstimmen werden.

Gleichzeitig müssen wir uns mit den aktuellen politischen Ereignissen auseinandersetzen. Die Räumung von Lützerath schmerzt uns GRÜNE sehr. Seit Jahrzehnten hat unsere Partei für ein Aus der Kohleverstromung gekämpft. Viele von uns waren selbst oft im Rheinischen Revier und haben sich für ein Ende der Zerstörung eingesetzt.

Als Kreisvorstand möchten wir daher auf unseren Mitgliederversammlungen einen Raum der Diskussion und des Austausches schaffen und Euch die Möglichkeit bieten, die politischen Entwicklungen kritisch zu begleiten.

Wir laden Euch nun herzlich zur ersten Kreismitgliederversammlung des Jahres ein, am

Samstag, den 04.02.2023, um 11:00 Uhr

im
Schiller-Gymnasium Köln
(Nikolausstraße 55, 50937 Köln)

Auf der KMV werden wir uns zunächst dem aktuellen politischen Geschehen widmen und genug Zeit für die gemeinsame Aussprache rund um die Räumung von Lützerath schaffen. Wir werden im Anschluss den Jahreshaushalt für das Jahr 2023 diskutieren.

Die Satzungsänderungsanträge des Kreisvorstands werden den Schwerpunkt der Mitgliederversammlung bilden.  Die vorgeschlagenen Änderungen wurden bereits am 13.12.2022 per Mail an alle Mitglieder versendet und auf dem Delegiertenrat debattiert.

Viele der Änderungen sind rein redaktioneller Natur und sind daher in einem Antrag gebündelt, alle inhaltlichen Änderungen werden als einzelne Anträge eingebracht. Die gesammelten Anträge könnt Ihr im Antragsgrün nachlesen.

Zum Abschluss werden wir in einer Nachwahl weitere Ersatzdelegierte auf den Frauenplätzen für den Bezirksrat wählen, da wir hier zuletzt zu wenige Ersatzdelegierte hatten.

Anträge und Bewerbungen

Die Frist für Anträge läuft am Montag, den 30.01.2023, um 23:59 Uhr aus. Hier geht es zum Antragsgrün. Im Antragsgrün könnt Ihr Eure Anträge stellen, genauso wie Eure Bewerbungen im Vorfeld der KMV hochladen. Für Bewerbungen besteht selbstverständlich keine Frist. 

Corona-Regelungen

Eine KMV in Präsenz geht leider nach wie vor nicht ohne Corona-Bestimmungen. D.h. das Tragen einer medizinischen Maske setzen wir, wenn Ihr Euch nicht an Eurem Sitzplatz oder im Freien aufhaltet, voraus. Wir möchten Euch außerdem eindringlich darum bitten, dass Ihr Euch vor der KMV am selben Tag testet, bzw. testen lasst.

Neumitgliedertreffen und Organisatorisches

Eine halbe Stunde vor dem offiziellen Beginn der KMV wird ein Neumitgliedertreffen (um 10:30 Uhr) stattfinden, um die Formalia einer Mitgliederversammlung zu erläutern.

Den Link zum Antragsgrün mit Bewerbungen und Anträgen und alle weiteren Informationen nach aktuellem Stand findet Ihr wie immer hier auf dieser Homepage zur KMV. Bitte besucht diese Seite im Vorfeld der KMV für die aktuellen Unterlagen.

Kinderbetreuung

Wenn Ihr eine Kinderbetreuung für den Zeitraum der Mitgliederversammlung benötigt, dann meldet uns dies bitte spätestens bis zum 27.01. um 12 Uhr, unter Angabe des Alters des Kindes/ der Kinder. Für Anmeldungen, die danach eintreffen, können wir leider aus organisatorischen Gründen keine Betreuung gewährleisten.

Wir freuen uns auf die 1. Kreismitgliederversammlung in diesem Jahr und den Austausch mit Euch allen!

Herzlich,

Euer Kreisvorstand