Haushaltsbündnis beschließt im Rat den Haushalt 2019

08.11.18.

Mit dem Stimmen von CDU, GRÜNE, FDP und GUT wurde der Haushaltsplan 2019 im Rat gegen SPD und Linke beschlossen. Die grüne Ratsfraktion setzte folgende Schwerpunkte im Haushalt: Schaffung von bezahlbaren, öffentlich geförderten Wohnraum, Verbesserung der Schulinfrastruktur, mehr Klimaschutz-Maßnahmen und der Erhalt der Biodiversität, Förderung umweltgerechter Mobilität u.v.m.

[mehr]




2 neue Gesamtschulen und 1 neues Gymnasium: Der Schulbau in Köln wird vorangetrieben!

05.11.18.

Der Schulausschuss den Planungsauftrag für drei weiterführende Schulen gefasst. Mit diesem Beschluss wird die Platzsituation in der Sekundarstufe um mehrere hundert Plätze verbessert. Die Verwaltung hatte nur zwei neue Schulen vorgeschlagen, ein Gymnasium in Ossendorf und eine Gesamtschule in Rondorf. Die von CDU, GRÜNEN und FDP eingebrachten Änderungsvorschläge kommen dem Elternwillen und auch ...

[mehr]




Afrika Themen-Monat

02.11.18.

Im November werden wir uns ganz unseren afrikanischen Nachbarn widmen. Wir eröffnen unseren Themen-Monat mit der Vernissage der Ausstellung „Afrikanische Kölner*innen – Heimat auf Schwarz Weiss“ am 02.11.2018 um 18.30 Uhr im GRÜNEN Zentrum. Wir möchten euch zu Diskussionen, Filmvorführungen, Bürger*innen-Sprechstunden, Veranstaltungen, Infoständen und Stadtführungen einladen und wir werden ...

[mehr]



Positionspapier zur Zukunft der sozialen Sicherheit

29.10.18.

Am Samstag, den 27. Oktober 2018, haben die Kölner GRÜNEN auf ihrer Mitgliederversammlung einstimmig gefordert, das aktuelle System der Grundsicherung für Arbeitssuchende durch eine armutsfeste, menschenwürdige und unbürokratische soziale Sicherung zu ersetzen

[mehr]




Neuer Vorstand und Beschluss zur Ost-West-Achse

27.10.18.

Am Samstag, den 27. Oktober 2018, haben die Kölner GRÜNEN auf einer Mitgliederversammlung im Alfred-Müller-Armack-Berufskolleg in Köln-Zollstock einen neuen Vorstand gewählt und einen Beschluss zur Neugestaltung der Ost-West-Achse gefasst.

[mehr]




Etablierung eines Zentrums für die Kreativwirtschaft: Initiative für die Förderung der Kreativszene

25.10.18.

Ein „Kreativhaus“ für alle Branchen der Kreativwirtschaft soll in Kalk Süd entstehen. Das Haus soll Co-Working-Space-Arbeitsplätze, Einzelbüros, Projekträume und Eventflächen zu erschwinglichen Konditionen bieten. Der Kölner Büromarkt wird durch eine extrem geringe Leerstandsquote (3,6%) und deutlich steigende Büromieten (Spitzenwert 21,50 Euro/qm) geprägt. Nun soll eine Gewerbeimmobilie im ...

[mehr]



Treffer 7 bis 12 von 2662