Aktuelle Stunde im Kulturausschuss: Angebot des Brunnen e.V. an die Stadt Köln zur kulturellen Belebung: „Ebertplatz beleben – statt schließen“

04.12.17 | Ratsfraktion, Kunst & Kultur, Stadtentwicklung, Anträge & Anfragen

CDU-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Kölner R
at

An die Vorsitzende
des Ausschusses Kunst und Kultur
Frau Dr. Eva Bürgermeister

Frau Oberbürgermeisterin
Henriette Reker

Historisches Rathaus

50667 Köln

  

Antrag gem. § 5 der Geschäftsordnung des Rates auf Durchführung einer aktuellen Stunde
Angebot des Brunnen e.V. an die Stadt Köln zur kulturellen Belebung: „Ebertplatz beleben – statt schließen“

 Sehr geehrte Frau Dr. Bürgermeister,
sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin,

die Fraktionen von CDU und Bündnis90/Die Grünen im Kölner Rat beantragen zur Sitzung des Ausschusses für Kunst und Kultur am 05.12.2017 eine Aktuelle Stunde zum Thema:

Angebot des Brunnen e.V. an die Stadt Köln zur kulturellen Belebung: „Ebertplatz beleben –statt schließen“

Am 27.11.2017 hat der Brunnen e.V. - Zusammenschluss aller Ateliers in der Eberplatzpassage - zusammen mit den dort ebenfalls ansässigen Gastronomen, Rat und Verwaltung öffentlich ein Konzept vorgeschlagen, wie die Ebertplatzpassage und perspektivisch der gesamte Ebertplatz durch eine intensivere und ausgeweitete kulturelle Interimsnutzung erheblich zur Belebung des öffentlichen Raums beitragen kann, was im Übrigen auch der Verbesserung der öffentlichen Sicherheit dient.

Auch der Ausschuss für Kunst und Kultur ist gefordert, sich mit diesem Angebot zu befassen.

Mit freundlichen Grüßen

 

Niklas Kienitz                                                      Jörg Frank

CDU-Fraktionsgeschäftsführer                           GRÜNE-Fraktionsgeschäftsführer