Willkommen auf unseren Seiten

Winterhilfe für wohnungslose Menschen in Köln gestartet

Ratsfraktion
Veröffentlicht am: 19. November 2021

Wie die Stadtverwaltung mitteilt, finden wohnungslose Menschen, die das ganzjährige Unterbringungsangebot nicht annehmen, ab sofort Übernachtungsmöglichkeiten in der Ostmerheimer Straße 220 in Köln Merheim. Die Übernachtungsmöglichkeit besteht für Frauen und Männer täglich von 19 bis morgens um 8 Uhr. Ein Tagesaufenthalt ist mit sämtlichen weiteren Tagesangeboten ab Mittwoch, 1. Dezember 2021, möglich und von 8 bis 19 Uhr geöffnet.

Vor Ort gibt es 72 Schlafplätze, davon zwölf für Frauen, die sich in einem separaten und geschützten Trakt befinden. Die Unterkunft ist frei zugänglich, kann aber auch über die Notrufnummer der Fachstelle Wohnen des Amtes für Soziales, Arbeit und Senioren oder durch Träger/Initiativen, Streetwork, Polizei, KVB, Ordnungsamt, Bahnhofsmission oder andere Notschlafstellen vermittelt werden.

Obdachlose EU-Zugewanderte ohne Leistungsanspruch in Köln finden ein ganzjähriges Übernachtungsangebot (täglich von 19 bis 8 Uhr morgens) in der Vorgebirgstraße. Dieses bietet die Verwaltung in enger Kooperation mit dem Sozialdienst Katholischer Männer (SKM) an. 

  • Winterhilfetelefon des SKM: 0221 / 56097310
  • Winterhilfepostfach des SKM:MAIL  

Die Stadt Köln bittet alle Bürger*innen, aufmerksam hinzuschauen. Bei akut gefährdeten Menschen werden Bürger*innen gebeten, sich umgehend an den Rettungsdienst unter 112 zu wenden.

Weitere Informationen der Stadtverwaltung


Mehr aus Ratsfraktion

Zero Waste-Konzept bis 2022: „Von Abfallvermeidung können wir alle nur profitieren“

Ratsfraktion 02. Dezember 2021

Heute hat die Stadtverwaltung mitgeteilt, dass sie bis Ende 2022 ein „Zero Waste Konzept“ entwickeln wird und konkretere Planungen präsentiert. Dies hatten die GRÜNEN gemeinsam mit...

Weiterlesen

Mehr Hitzewellen, mehr Starkregen: Verwaltung soll Strategie für Klimafolgenanpassung entwickeln

Ratsfraktion 02. Dezember 2021

Studien zeichnen ein deutliches und besorgniserregendes Bild der Folgen des menschgemachten Klimawandels für die Region Köln. Immer häufiger werden wir künftig heiße Tage von...

Weiterlesen

Masterplan Parken: Entlastung der Anwohnenden, faire Kostenverteilung und Neuaufteilung des öffentlichen und nicht-öffentlichen Raums

Ratsfraktion 30. November 2021

Das Gestaltungsbündnis aus GRÜNEN, CDU und Volt setzt sich für eine deutliche Reduzierung des ruhenden Autoverkehrs im öffentlichen Raum ein. Das soll im Rahmen des Masterplans...

Weiterlesen