Willkommen auf unseren Seiten

Grüne Neujahrsspende 2018 für das Allerweltshaus: Grüne Kommunalpolitiker*innen spenden 911,11 Euro


Veröffentlicht am: 02. März 2018

Seit vielen Jahren ist es gute Tradition, dass die GRÜNE Ratsfraktion auf ihrem Neujahrstreffen eine Spendensammlung für einen guten Zweck veranstaltet. In diesem Jahr sind 911,11 € für das Allerweltshaus Köln e.V. zusammengekommen. Fraktionsvorsitzende Kirsten Jahn und Fraktionsgeschäftsführer Jörg Frank übergaben die Spende an Anne Gebler-Walkenbach und Dörte Mälzer vom Vorstand des Allerweltshauses.

Seit vielen Jahren ist es gute Tradition, dass die GRÜNE Ratsfraktion auf ihrem Neujahrstreffen eine Spendensammlung für einen guten Zweck veranstaltet.

In diesem Jahr sind 911,11 € für das Allerweltshaus Köln e.V. zusammengekommen.

 Fraktionsvorsitzende Kirsten Jahn und Fraktionsgeschäftsführer Jörg Frank übergaben die Spende an Anne Gebler-Walkenbach und Dörte Mälzer vom Vorstand des Allerweltshauses. (Bild – © Grüne im Kölner Rat)

 Das seit 1987 aktive Allerweltshaus Köln e.V. ist ein interkulturelles Begegnungszentrum in Köln-Ehrenfeld, das entwicklungspolitische Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit betreibt. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Bekämpfung von Rassismus und sozialer Ausgrenzung.

 Das Allerweltshaus erklärt zu seinem Selbstverständnis: „Durch Auseinandersetzung mit den Folgen der Globalisierung möchten wir dazu beitragen, Probleme im weltweiten Zusammenhang zu diskutieren. Soziale Gerechtigkeit, Achtung der Menschenrechte und Verantwortung für die nachkommenden Generationen durch umweltgerechtes Wirtschaften sind Leitlinien unseres Handelns.“

 Sein Beratungsangebot umfasst Flüchtlings-, Migrations- und Sozialberatung, Beratung für Binationale sowie Schuldenberatung. Es bietet zudem Sprachkurse für Erwachsene und Workshops für Kinder und Jugendliche an, außerdem Arbeits- und Versammlungsräume für Initiativen und Vereine aus dem Spektrum der Entwicklungszusammenarbeit.

Weitere Informationen: http://www.allerweltshaus.de/

 

Köln, 2. März 2018

verantwortlich: Jörg Frank, Fraktionsgeschäftsführer


Mehr aus Ratsfraktion

Rat im Rückblick - Sitzung vom 9. Juli 2019 (pdf)

Ratsfraktion 10. Juli 2019

Die letzte Ratssitzung vor der Sommperpause hätte mit 12 Anträgen und über 100 Tagesordnungspunkten das Potential gehabt, bis weit nach Mitternacht zu gehen. Mit der Petition zur...

Weiterlesen

Anlässlich der Morddrohungen von rechts und des Mordes an Walter Lübcke

Ratsfraktion 09. Juli 2019

Resolution der Demokratischen Fraktionen im Rat der Stadt Köln , 8.7. 2019 im Kölner Rathaus:

Die demokratischen Fraktionen im Kölner Rat verurteilen aufs Schärfste den grausamen...

Weiterlesen

Neues aus dem Stadtentwicklungsausschuss am 4.7.2019

Ratsfraktion 08. Juli 2019

Sabine Pakulat, ​​​​​​​Sprecherin für Stadtentwicklung und Liegenschaften, berichtet aus dem Ausschuss u.a. zu den Themen: Schutz der Clubszene, Umgestaltung der linksrheinischen...

Weiterlesen