Willkommen auf unseren Seiten

Dr. Yilmaz Dziewior kuratiert deutschen Biennale-Beitrag 2021 

Ratsfraktion
Veröffentlicht am: 04. Mai 2020

Dr Yilmaz Dziewior, Direktor des Museum Ludwig in Köln, wurde heute von Außenminister Heiko Maas zum Kurator des deutschen Pavillon für die Biennale 2021 berufen. Die Grüne Ratsfraktion freut sich sehr über diese Auszeichnung und gratuliert herzlichst Yilmaz Dziewior.

Grüne gratulieren

Dr Yilmaz Dziewior, Direktor des Museum Ludwig in Köln, wurde heute von Außenminister Heiko Maas zum Kurator des deutschen Pavillon für die Biennale 2021 berufen.

Die Grüne Ratsfraktion freut sich sehr über diese Auszeichnung und gratuliert herzlichst Yilmaz Dziewior.

Dazu Brigitta von Bülow, kulturpolitische Sprecherin der Grünen Ratsfraktion:

„Die Entscheidung, Yilmaz Dziewior  diese Aufgabe zu übertragen, freut uns sehr. Damit wird auch seine hervorragende Arbeit im Museum Ludwig besonders gewürdigt, die weit über Köln hinaus internationale Beachtung findet. Seit seinem Wechsel an das Museum 2015 hat Yilmaz Dziewior in großartigen Sonderausstellungen und in der Gestaltung der Dauerausstellung deutlich werden lassen, wie sehr gesellschaftlich brisante Themen und Entwicklungen eng mit Kunst und Kultur verknüpft sind, z.B. die Frage nach kultureller Identität und Globalisierung.  Ich bin mir sicher, dass es ihm in Venedig in besonderer Weise gelingen wird, daran anzuknüpfen“

Die Biennale di Venezia gehört zu den international wichtigsten Präsentationen von Gegenwartskunst. Zum Konzept gehört, dass die Kunst, neben der zentralen Ausstellung, in nationalen Pavillons unter Verantwortung der einzelnen Länder präsentiert wird.  

Köln, 04.05.2020

Verantwortlich: Lino Hammer, Fraktionsgeschäftsführer


Mehr aus Ratsfraktion

Verkehrskonzept Altstadt: Kleine Maßnahmen – Große Wirkung!

Ratsfraktion 19. Mai 2020

Verkehrskonzept Altstadt wird jetzt zügig umgesetzt. Die Verwaltung legt für den kommenden Verkehrsausschuss eine Mitteilung zur weiteren Umsetzung vor. Die Wegnahme des...

Weiterlesen

Hohe Bearbeitungsrückstände bei Wohngeldanträgen in Köln: Grüne fordern unbürokratische Zwischenlösung für ausstehende Wohngeldbescheide

Ratsfraktion 18. Mai 2020

Gestern wurde bekannt, dass rund 5.500 Wohngeldanträge auf Bearbeitung durch die Wohngeldstelle warten. "Die Verwaltung muss eine Zwischenlösung - wie z.B. eine Abschlagszahlung -...

Weiterlesen

Die Ratssitzung aus GRÜNER Sicht: Rat im Rückblick (pdf-Format)

Ratsfraktion 15. Mai 2020

Der Rat tagte wieder Gürzenich: Im Fokus standen diverse Anträge u. Vorlagen rund um Corona. Trotz Vereinbarung, die Sitzung aus Infektionsschutzgründen zu straffen, gab es eine...

Weiterlesen