Willkommen auf unseren Seiten

Rechtsgutachten zum Ausbau des FC im Grüngürtel

Ratsfraktion
Veröffentlicht am: 29. Juni 2020

Am 18.06 beschloss der Rat mehrheitlich die Erweiterung des FC und damit die Versiegelung der Gleueler Wiese. Die Initative "Grüngürtel für alle" und andere wollen dagegen klagen. Ein von uns beauftragtes Rechtsgutachten kommt zum Schluss, dass die Planung aus vielfältigen Gründen rechtsfehlerhaft ist. Downloadmöglichkeit

Am 18. Juni beschloss der Rat in geheimer Abstimmung mehrheitlich ( 52 Ratsmitglieder für und 28 Stimmen gegen den Ausbau und 3 Enthaltungen) die Erweiterung des RheinEnergieSportparks und damit die Versiegelung der Gleueler Wiese im Grüngürtel. Gegen den geplante Ausbau des „Geißbockheims“  und die Zerstörung der Wiese durch den FC will die Bürgerinitiative „Grüngürtel für alle“ und viele mehr vor dem  Oberverwaltungsgericht Münster klagen. Die GRÜNEN unterstützen diese Klage, zumal ein von ihnen beauftragtes Rechtgutachten zum Schluss kommt, dass die Planung aus vielfältigen Gründen rechtsfehlerhaft ist. Dieses Gutachten kann hier eingesehen werden bzw. steht zum download bereit.

Weitere Informationen :

 

 


Mehr aus Ratsfraktion

Stellenausschreibung: Fraktionsreferent*in (m/w/d), Vollzeit

Ratsfraktion 17. Dezember 2020

Die Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen im Kölner Rat vergrößert ihre Geschäftsstelle. Wir suchen daher zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein/e Fraktionsreferent*in (m/w/d), Vollzeit

Weiterlesen

Stellenausschreibung: Pressereferent*in (m/w/d), Teilzeit oder Vollzeit

Ratsfraktion 17. Dezember 2020

Die Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen im Kölner Rat verstärkt ihre Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Wir suchen daher zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein/e Pressereferent*in...

Weiterlesen

GRÜNE fordern Klima- und Lärmschutz von Flughafen

Ratsfraktion 10. Dezember 2020

In einem gemeinsamen Antrag mit CDU und VOLT zur heutigen Ratssitzung fordern die GRÜNEN im Kölner Rat den Flughafen KölnBonn zu deutlichen Klimaschutz- und Lärmschutzmaßnahmen...

Weiterlesen