Willkommen auf unseren Seiten

Aktuelle Stunde: „Zukunft des Flughafens Köln/Bonn“


Veröffentlicht am: 23. Juni 2008

Ratsfraktion CDU/SPD und Grüne beantragen eine aktuelle Stunde in der Ratssitzung am 24.06.08. Sie äußern die Befürchtung, dass ein Verkauf von Flughafenanteilen an private Dritte negative Folgen für Köln hat.

CDU-Fraktion im Rat der Stadt Köln
SPD-Fraktion im Rat der Stadt Köln             
Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen im Kölner Rat

23. Juni 2008


Herrn Oberbürgermeister
Fritz Schramma
Historisches Rathaus
50667 Köln


Beantragung einer „Aktuellen Stunde“ gem. § 5 der GschO des Rates

 

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

die Antragsteller beantragen für die Ratssitzung am 24. Juni 2008 gem. § 5 der GschO des Rates eine Aktuelle Stunde zum Thema:

„Zukunft des Flughafens Köln/Bonn“

Die Landesregierung beabsichtigt offenbar, ihren Geschäftsanteil am Flughafen Köln/Bonn - im Rahmen der Veräußerungspläne des Bundes - an private Dritte veräußern zu wollen. Erst kürzlich hat der Finanzausschuss der Stadt Köln den Grundsatzbeschluss des Rates bekräftigt, die Mehrheit seitens der Stadt Köln am Flughafen zu sichern. Die Verwaltung wurde daher beauftragt, mit dem Bund den Ankauf seines Anteils durch die Stadt Köln zu verhandeln. Diese Gespräche sind bislang erfreulich verlaufen.

Wir befürchten, dass die bekundete Position der Landesregierung nun die wirtschaftliche Zukunft des Flughafens und seine verkehrspolitische Bedeutung für die Region gefährdet.


Mit freundlichen Grüßen


Josef Müller                                         Michael Zimmermann                  
CDU-Fraktionsgeschäftsführer             SPD-Fraktionsgeschäftsführer           

 

Jörg Frank
GRÜNE-Fraktionsgeschäftsführer

 


Mehr aus Ratsfraktion

Sanierung von Basketball- und Tennisplätzen: „Neue Perspektiven für Outdoor-Sport und Freizeit“

Ratsfraktion 29. November 2022

In einer Vorlage im heutigen Jugendhilfeausschuss sowie im Sportausschuss am Donnerstag schlägt die Verwaltung die Sanierung mehrerer Outdoor-Sportanlagen vor. Es geht um den...

Weiterlesen

Sicherheitskonzept für Karnevalsfeiern: „Kwartier Latäng entlasten und versiegelte Plätze für öffentliche Feiern nutzen“

Ratsfraktion 28. November 2022

​​​​​​​Im heutigen Ausschuss Allgemeine Verwaltung und Rechtsfragen / Vergabe / Internationales werden die Mitglieder auf Einladung des Ratsbündnisses aus GRÜNEN, CDU und Volt über...

Weiterlesen

Verkehrsversuch Deutzer Freiheit: „Wertvoll für die Modernisierung von Köln“

Ratsfraktion 25. November 2022

Im gestrigen Wirtschaftsausschuss stand unter anderem das Thema des Verkehrsversuchs auf der Deutzer Freiheit auf der Tagesordnung. Während unter anderem Vertreter*innen der IHK...

Weiterlesen