Willkommen auf unseren Seiten

28.09.2006: Gemeinsame Asyl- und Einwanderungspolitik - soll und kann Europa sich in Zukunft abschotten?

Von Diana Siebert


Veröffentlicht am: 25. September 2006

Podiumsdiskussion mit Andrea Asch

Podiumsdiskussion in Köln am 28. September ab 19.30 Uhr: "Gemeinsame Asyl- und Einwanderungspolitik, soll und kann Europa sich in Zukunft abschotten?"


die Deutsche Gesellschaft e.V. und das Europe Direct Informationszentrum Köln laden Sie ein zur

Podiumsdiskussion am Donnerstag, 28. September, ab 19.30 Uhr

im Europe Direct Informationszentrum im Studienhaus der Volkshochschule Köln Josef-Haubrich-Hof in der Kölner Innenstadt

zum Thema:

„Gemeinsame Asyl- und Einwanderungspolitik,soll und kann Europa sich in Zukunft abschotten?“

Auf dem Podium:

  • Herr M. Sc. John Akude, Universität Köln, Forschungsinstitut für Politische Wissenschaft und Europäische Fragen
  • Frau Benita Suwelack, Flüchtlingsrat NRW e.V.
  • Frau Abgeordnete Andrea Ursula Asch, Mitglied des Landtags Nordrhein-Westfalen für die Fraktion Die Grünen
  • N.N., Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
  • Herr Daniel Schöning, freier Journalist u. a. für den MDR (Diskussionsleitung)

    Moderation der Gesamtveranstaltung:

    Herr Reimund Simon, freier Moderator

 


Mehr aus Kreisverband

Pressemitteilung // GRÜNE unterstützen Henriette Reker

Kreisverband 21. September 2019

Die Kölner GRÜNEN haben am Samstag, dem 21. September 2019, mit einer großen Mehrheit von fast 80 Prozent Henriette Reker als Kandidatin für die Oberbürgermeister*in-Wahl im...

Weiterlesen

Pressemitteilung // Partei- und Fraktionsspitze der Kölner GRÜNEN schließen OB-Gespräche erfolgreich ab

Kreisverband 31. August 2019

Die Partei- und Ratsfraktionsspitzen der Kölner GRÜNEN haben in den letzten Wochen Gespräche mit der Oberbürgermeisterin Henriette Reker geführt, um die Grünen kommunalpolitischen...

Weiterlesen

Pressemitteilung GRÜNE Köln für den Erhalt der Gleueler Wiese

Kreisverband 21. August 2019

Die Kölner GRÜNEN begrüßen ausdrücklich, dass Oberbürgermeisterin Henriette Reker die Offenlage und die Bürgerbeteiligung zu den Bebauungsplänen der Gleueler Wiese ernst nimmt. Die...

Weiterlesen