Pressemitteilung

Über die Jahre ...

haben sich viele Pressemitteilungen und Kommentare zum aktuellen politischen Geschehen angesammelt. Hier sind die Pressemitteilungen der GRÜNEN im Kölner Rat aus den letzten Jahren zu finden. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern. Sollte etwas spezielles gesucht werden, so verwenden Sie bitte auch unsere Suchfunktion.

2019 haben wir unsere Webseite erneuert, die älteren Mitteilungen sind nur teilweise dem neuen Design angepasst worden ;-).


 

Fraktionsübergreifender Antrag zur Änderung KVB-Kurzstreckenticket


Veröffentlicht am: 09. Januar 2017

Die grüne Ratsfraktion hat kritisiert , dass als Teil der Tarifumstellung des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg (VRS) zum 01.01.2017 ein Umstieg innerhalb einer Kurzstrecke mit vier Stationen nicht mehr erlaubt ist. Nun haben die GRÜNEN zusammen mit den Fraktionen SPD, CDU, Linke, FDP und den Gruppen GUTe und Piraten heute einen gemeinsamen Antrag im Verkehrsausschuss am 31.01.2017 gestellt.

Die grüne Ratsfraktion hat kritisiert (Pressemitteilung 03.01.2017), dass als Teil der Tarifumstellung des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg (VRS) zum 01.01.2017 ein Umstieg innerhalb einer Kurzstrecke mit vier Stationen nicht mehr erlaubt ist. Die GRÜNEN haben als Konsequenz angekündigt, per Antrag darauf hinzuwirken, dass diese für Köln nachteilige Regelung aufgehoben wird.

Nun haben die GRÜNEN zusammen mit den Fraktionen SPD, CDU, Linke, FDP und den Gruppen GUTe und Piraten heute einen gemeinsamen Antrag im Verkehrsausschuss am 31.01.2017 gestellt. Demnach werden Stadtverwaltung und Vertreter/innen der Stadt Köln in der Verbandsversammlung RheinSieg beauftragt, auf eine Korrektur der jüngst in Kraft getretenen Tarifregelung für Kurzstreckenfahrten dahingehend hinzuwirken, dass die bis zum 31.12.2016 geltende Umsteigemöglichkeit – zumindest im Bereich der Stadt Köln - wieder eingeführt wird.

Die KVB AG wird gebeten, bis zu einer abschließenden Klärung des Sachverhaltes, auf die Anwendung der neuen Kurzstreckenreglung zu verzichten.

Darüber hinaus werden die Verbandsversammlung und der Tarifbeirat gebeten, in eine grundsätzliche Diskussion über die Tarifstruktur zu treten, mit dem Ziel ein attraktives und preisgünstiges System zu entwickeln.

 

Köln, 9. Januar 2017

verantwortlich: Jörg Frank, Fraktionsgeschäftsführer

 

Link: https://www.gruenekoeln.de/ratsfraktion/antrag-tarifregelung-zur-kurzstrecke.html

Link:  https://www.gruenekoeln.de/ratsfraktion/neuregelung-fuer-kvb-kurzstreckenticket-aendern-umstieg-innerhalb-der-4-haltstellen-kurzstrecke-fahrgastunfreundlich.html

 

 

 

 

 

 

 


Mehr aus Ratsfraktion

Verkehrsversuch Deutzer Freiheit: „Wertvoll für die Modernisierung von Köln“

Ratsfraktion 25. November 2022

Im gestrigen Wirtschaftsausschuss stand unter anderem das Thema des Verkehrsversuchs auf der Deutzer Freiheit auf der Tagesordnung. Während unter anderem Vertreter*innen der IHK...

Weiterlesen

FC-Erweiterung im Äußeren Grüngürtel: „OVG-Urteil bringt Sicherheit für die Gleueler Wiese“  

Kreisverband 24. November 2022

PRESSEMITTEILUNG RATSFRAKTION & KREISVERBAND +++ Heute hat das Oberverwaltungsgericht NRW in Münster sein Urteil im Verfahren gegen den Bebauungsplan verkündet, der die Grundlage...

Weiterlesen

Eisbahn im Stadion: Veranstalterinnen müssen Energieverbrauch so gering wie möglich halten und Emissionen kompensieren

Ratsfraktion 23. November 2022

Der Rat der Stadt Köln hat am 9. Juli 2019 angesichts der dramatischen Folgen der Klimakrise den „Klimanotstand“ erklärt. Das bedeutet: Die Stadtverwaltung muss dafür sorgen, dass...

Weiterlesen