Pressemitteilung

Über die Jahre ...

haben sich viele Pressemitteilungen und Kommentare zum aktuellen politischen Geschehen angesammelt. Hier sind die Pressemitteilungen der GRÜNEN im Kölner Rat aus den letzten Jahren zu finden. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern. Sollte etwas spezielles gesucht werden, so verwenden Sie bitte auch unsere Suchfunktion.

2019 haben wir unsere Webseite erneuert, die älteren Mitteilungen sind nur teilweise dem neuen Design angepasst worden ;-).


 

Verkehrskonzept Altstadt: Kleine Maßnahmen – Große Wirkung!

Ratsfraktion
Veröffentlicht am: 19. Mai 2020

Verkehrskonzept Altstadt wird jetzt zügig umgesetzt. Die Verwaltung legt für den kommenden Verkehrsausschuss eine Mitteilung zur weiteren Umsetzung vor. Die Wegnahme des oberirdischen Parkens, die Installation von neuen Bänken, das Aufstellen von Bäumen sowie die Schaffung von Fahrrad-Abstellplätzen und das Verbreitern von Gehwegen sind Teil des Maßnahmenpaktes für mehr Aufenthaltsqualität in der Kölner Altstadt.

Verkehrskonzept Altstadt wird jetzt zügigumgesetzt

Die Verwaltung legt für den kommenden Verkehrsausschuss eine Mitteilung zur weiteren Umsetzung des Verkehrskonzeptes Altstadt vor. Die Wegnahme des oberirdischen Parkens, die Installation von neuen Bänken, das Aufstellen von Bäumen sowie die Schaffung von Fahrrad-Abstellplätzen und das Verbreitern von Gehwegen sind Teil des Maßnahmenpaktes für mehr Aufenthaltsqualität in der Kölner Altstadt.

Lino Hammer, Fraktionsgeschäftsführer und verkehrspolitischer Sprecher der GRÜNEN Ratsfraktion: „Dass nun durch solch einfache Maßnahmen die Altstadt endlich aufgewertet wird, freut uns sehr! Die Fußgängerzonen werden ausgeweitet und durch Bäume und Bänke werden die nicht mehr benötigten Autoparkplätze sinnvoll umgewandelt. Die Altstadt wird somit zu einem attraktiven Raum zum Flanieren im Herzen von Köln – ein Beispiel, welches u. a. auch in der Ehrenstraße Schule machen sollte.“

„Jetzt zahlt es sich aus, dass wir in den langwierigen Diskussionen um das Verkehrskonzept Altstadt nicht locker gelassen haben. Das pragmatische Handeln der Verwaltung zur Umsetzung dieses Konzeptes ist sehr zu begrüßen!“; ergänzt Bürgermeister Andreas Wolter, Vorsitzender des Verkehrsausschusses.

Köln, 19. Mai 2020

Verantwortlich: Lino Hammer, Fraktionsgeschäftsführer

 


Mehr aus Ratsfraktion

Nein zur zunehmenden Videobeobachtung in Köln: Grüne kritisieren Ausweitung

Ratsfraktion 02. Juni 2020

Die Grüne Ratsfraktion  kritisiert die zunehmende Videobeobachtung in Köln. Nach Ankündigung der Polizei, zukünftig auch Gebiete in Kalk mit Kameras überwachen zu wollen,...

Weiterlesen

Mehr Sicherheit für die Bewohner*innen der Siedlung Egonstraße „Ein wichtiger Schritt vorwärts“

Ratsfraktion 22. Mai 2020

Der seit Monaten schwelende Konflikt über den Bestand der Wohnsiedlung an der Egonstr. ist entschieden. Der von CDU u. GRÜNE eingebrachte Antrag im Liegenschaftsausschuss fand...

Weiterlesen

Verkehrskonzept Altstadt: Kleine Maßnahmen – Große Wirkung!

Ratsfraktion 19. Mai 2020

Verkehrskonzept Altstadt wird jetzt zügig umgesetzt. Die Verwaltung legt für den kommenden Verkehrsausschuss eine Mitteilung zur weiteren Umsetzung vor. Die Wegnahme des...

Weiterlesen