Bürgermeister Andreas Wolter

1964 bin ich in Schleiden in der Eifel geboren, lebe in einer eingetragenen Partnerschaft und habe zwei Töchter. Als Diplom-Betriebswirt arbeite ich im Rechnungswesen eines Dienstleistungsunternehmens.
Seit 1983 bin ich aktives Mitglied bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN.

Die Wählerinnen und Wähler des Wahlkreiseses „Altstadt Süd II/Neustadt Süd II‘ wählten mich 2004, 2009 und 2014 jeweils direkt in den Kölner Rat.
In der Sitzung des Stadtrates am 24. Juni 2014 wurde ich zum Bürgermeister der Stadt Köln gewählt.

Mitgliedschaften und Gremien:
Verkehrsausschuss (Vorsitzender)
Mitglied im Verkehrsverbund Rhein-Sieg/VRS
Nahverkehr Rheinland/NVR
Aufsichtsrat der KVB AG
Stadtarbeitsgemeinschaft Lesben, Schwule, Transgender
Verwaltungsrat der Sparkasse Köln/Bonn
Vorstandsmitglied des Städtetags NRW
Hauptversammlung des Deutschen Städtetages
Deutsch-Französischer Ausschusses im „Rat der Gemeinden und Regionen Europas“/RGRE 

Außerdem bin ich privat Mitglied im:
Verkehrsclub Deutschland/VCD
Kölner Lesben- und Schwulentag e. V./KLuST
Verein Windenergie Nordeifel
Förderverein Nationalpark Eifel
Sportverein SC Janus Köln

Kontakt

Anschrift:
Rathaus der Stadt Köln
Spanischer Bau
50667 Köln
andreas.wolter@[at]stadt-koeln.de

Referent:
Christoph Goormann
Telefon: 0221 / 221 - 26063
Fax: 0221 / 221 - 26064 
christoph.goormann@[at]stadt-koeln.de 

Termine nach Vereinbarung

Impressionen aus dem Leben als Bürgermeister

Deutschlandpremiere „A man can make a difference“
v.l.n.r.: Stephan Winkler (W-film), Donald Ferencz (Sohn von Protagonist Benjamin Ferencz), Andreas Wolter (Bürgermeister Stadt Köln), Ullabritt Horn (Regisseurin), Britta Lengowski (Film- und Medienstiftung NRW)
Copyright: W-film/Klaus Wohlmann/3.11.15, Odeon Kino Köln
Kinostart des Films am 12. 11. 2015 http://amancanmakeadifference.wfilm.de
Rückgabe der Wetterfahne der Mühle von Souain-Perthès-les-Hurlus (Champagne) 20.09.15, offizielle Feier zum Ende des 1. Weltkriegs (1914-1918) (v.l. BM Wolter, 2 Laiendarsteller, Dr. Kramp) (Foto: Ulrike Hohn)
Rückgabe der Wetterfahne der Mühle von Souain-Perthès-les-Hurlus (Champagne) 20.09.15, offizielle Feier zum Ende des 1. Weltkriegs (1914-1918) (v.l. Le Maire de SOUAIN Perthes les Hurlus Monsieur Jean-Marie de Grammont und BM Wolter) (Foto: Ulrike Hohn)
Eröffnung der Fotoausstellung Daniel Schumann "international Orange", mit Pastor Markus Herzberg und Wiltrud Hammelstein
Eröffnung der Fotoausstellung Daniel Schumann "international Orange", mit Pastor Markus Herzberg
2014 bei der Auszeichnung der Naturforscherkiste als UN-Dekadeprojekt "Biologische Vielfalt"
Mit Georg "Sister George" Roth am Mahnmal für die LGBT-Opfer des Nationalsozialismus 2015
Mit Volker Beck und Claudia Roth beim CSD 2015
Hissen der Regenbogenflagge in Lindenthal anlässlich des CSD 2015
Abschlussfoto Blaue Funken 2015
Mit John B. Emerson US-Botschafter 2014
CSD 2014