Fachgespräch: Freie Fahrt für Bahn und Bus – Ergebnisse der Enquetekommission

09.03.17 | Ratsfraktion, Pressemitteilung

Wir laden herzlich zur Veranstaltung ein:

„Signale auf Grün - Freie Fahrt für Bahn und Bus – Zukunft des ÖPNV in NRW – Ergebnisse der Enquetekommission FINÖPV“

 

am 27. März 2017 von 18 bis 20 Uhr im Rathaus Spanischen Bau, Europasaal Rathausplatz 1, Köln

Der Öffentliche Personennahverkehr muss sich für die Zukunft neu aufstellen. In Ballungsgebieten wie Köln aber auch in den ländlichen Räumen verändert sich das Mobilitätsverhalten. Darauf müssen die Kommunen reagieren und ihre Bürgerinnen und Bürger mitnehmen. Diskussionen, wie jüngst über die Abschaffung des Kurzstreckentickets oder die Kappung der Umsteigemöglichkeiten, sind dabei nicht zielführend. Die Enquete-Kommission des Landtags Nordrhein-Westfalen FINÖPV hat sich mit den neuen Herausforderungen beschäftigt und versucht Lösungsansätze zu entwickeln.

Die Ergebnisse werden uns Gisela Nacken, MdL Rolf Beu und MdL Arndt Klocke vorstellen.

Außerdem wird es Impulsreferate von

  • Kai Schulte (KC ITF) - „Verkehrsangebot im ländlichen Raum“,
  • Nils Zeino-Mahmalat (VDV eTicket) - „Digitalisierung im ÖPNV“,
  • Theo Jansen (Zukunftsnetz Mobilität) - „Multimodal ist attraktiv“,
  • Marc Schelewsky (innoZ) - „Voraussetzungen für moderne Mobilität“

geben.

Wir freuen uns auf die anschließende Diskussion.

Lino Hammer                                    Jörg Frank 

verkehrspolitischer Sprecher             Fraktionsgeschäftsführer


Wir bitten um Anmeldung bis zum 20. März 2017

mailto: Gruene-FraktionPoststelle@[at]Stadt-Koeln.de