KVB-Busnetz wird schon zum Jahreswechsel optimiert: GRÜNE begrüßen Verbesserungen und Investitionszusagen für ÖPNV-Angebot

16.05.18 | Ratsfraktion, Pressemitteilung, Verkehr

 Statement von Lino Hammer, verkehrspolitischer Sprecher der GRÜNEN:

"Die beiden Ratsvorlagen zur Ausweitung des KVB-Busliniennetzes und zur Beschaffung neuer Stadtbahnwagen begrüßen und unterstützen wir. Wir sind angetan, dass die Stadtwerke-Tochter KVB AG bereits sechs Monate nach einem von den GRÜNEN initiierten Ratsbeschluss zur Ausweitung des Busnetzes und weiterer Maßnahmen auf den Weg gebracht hat, um das ÖPNV-Angebot attraktiver zu machen.

Auch die geforderten Interimsmaßnahmen zur Entlastung der Stadtbahnlinien 1, 4, 9 und 18 hat die KVB umgesetzt, mit einer Ausnahme bereits zum diesjährigen Fahrplanwechsel. Beide Maßnahmen – dauerhafte und im Interim - sind mit Gesamtmehrkosten von zusammen rund 3,5 Millionen Euro pro Jahr vergleichsweise günstig.

Köln ist eine Stadt mit wachsender Bevölkerung und damit auch wachsenden Anforderungen an den Öffentlichen Personennahverkehr. Die nun anstehende Ausweitung des Busliniennetzes ist ein wichtiger Bestandteil, um vor allem die äußeren Stadtgebiete und Umlandgemeinden noch besser an das Kölner ÖPNV-Netz anzubinden.

Genau deshalb ist es auch notwendig, schon jetzt zu entscheiden, wie das Stadtbahnnetz zukünftig noch leistungsfähiger werden kann. Auch hierzu liefert die Stadtverwaltung mit einer Vorlage zur geplanten Beschaffung von mehr als 60 neuen Niederflurbahnen einen wichtigen Beitrag. Nur mit konsequentem Ausbau und entsprechenden Investitionen schaffen wir die Verkehrswende, die einen Verkehrsanteil von rund einem Drittel im ÖPNV vorsieht." 

Hintergrund:

In seiner Sitzung vom 15. Mai 2018 hat der Verkehrsausschuss des Kölner Stadtrats in den Tagesordnungspunkten 4.5. und 4.6. über die Stärkung und Ausweitung im Busliniennetz der KVB AG beraten. Der Rat wird dazu am 07.06. und 05.07. beschließen. Die Verbesserungen werden dort im Einzelnen aufgelistet. Weitere Informationen dazu finden Sie in den Unterlagen des Ratsinformationssystems. Der Tagesordnungspunkt 4.4. beinhaltet eine Beschlussvorlage zur Anschaffung von 62 Niederflurbahnen, davon 60 als Langzüge.

 

Unterlagen im Ratsinformationssystem:

Beschlussvorlage: Stärkung und Ausweitung des KVB-Busnetzes - dauerhafte Erweiterungen

Beschlussvorlage: Stärkung und Ausweitung des KVB-Busnetzes - Interimsangebote

Beschlussvorlage: KVB - Beschaffung von niederflurigen Stadtbahnen

 

 Köln, den 16. Mai 2018

 

Kontakt: Lino Hammer: