Rettungshubschrauberstation: Endlich grünes Licht für Prüfung von Alternativen zum Kalkberg

05.06.18.

Der Finanzausschuss hat nun mehrheitlich die Verwaltung mit der konkreten Prüfung von drei Alternativstandorten für eine Rettungshubschrauberstation im Kölner Stadtgebiet beauftragt und die dafür nötigen Mittel bereitgestellt. Die Verwaltung hat dazu ein Untersuchungsdesign vorgelegt und den von uns initiierten Ratsbeschluss vom 20.3.2018 zügig umgesetzt.

[mehr]




Nichts Neues von der SPD: alter Schulantrag erneut aufgewärmt!

05.06.18.

SPD-Ratsantrag: Flächen für weiterführende Schulen - Alten Wein in neuen Schläuchen
Der aus der Ratssitzung vom März 2018 aufgewärmte und damals abgelehnte SPD-Ratsantrag ist rückwärtsgewandt und deshalb werden die GRÜNEN ihn ablehnen. Die Verwaltung wurde schon längst beauftragt, die Gesamtliste der Schulbaumaßnahmen zu aktualisieren und eine Priorisierung vorzunehmen.

[mehr]




Stadt soll Sammelboxen für Handys und Tablets aufstellen

29.05.18.

In einem gemeinsamen Antrag haben GRÜNE und CDU den Vorstoß unternommen, mehr Handys und Tablets als bisher aufzubereiten und wiederzuverwerten oder zu recyceln. Dazu sollen die Stadt Köln und ihre stadtnahe Beteiligungsgesellschaft Kölner Abfallwirtschaftsbetriebe AWB Sammelboxen in städtischen Gebäuden aufstellen, dessen Inhalt anschließend von einem Drittanbieter verwertet werden soll. Der ...

[mehr]




Bericht aus dem Sozialausschuss von 17. Mai 2018

29.05.18.

Marion Heuser berichtet aus der Sitzung unter anderem über diese Themen: Gebührensatzung über die Errichtung und Unterhaltung von Einrichtungen für obdachlose Personen und die aktuelle Situation der Flüchtlinge in Köln.

[mehr]



Halbzeitbilanz der Oberbürgermeisterin Henriette Reker

26.05.18.

Die Fraktionsvorsitzende Kirsten Jahn und der Fraktionsgeschäftsführer Jörg Frank zur Halbzeitbilanz der Oberbürgermeisterin Henriette Reker

[mehr]



Antrag: Artenschutz am öffentlichen Bau

23.05.18.

Die Stadt Köln wird bei allen Modernisierungs-, Wärmedämm- bzw. Neubaumaßnahmen im eigenen Gebäudebestand Nistplätze für Gebäudebrüter, z.B. für den Mauersegler, den Haussperling, den Hausrotschwanz und den Star, sowie Fledermausarten einrichten. Hierbei darf es durch die Maßnahmen zu keiner Einschränkung der Funktionalität des Gebäudes oder zu zeitlichen Verzögerungen im Bau kommen.

[mehr]



Treffer 25 bis 30 von 1480