Statement zum Weggang der Beigeordneten Dr. Klein

19.07.18 | Ratsfraktion, Verwaltung

Statement zum Weggang der Beigeordneten Dr. Klein

Die vorzeitige Beendigung der Amtszeit von Dr. Agnes Klein zum 01.02.2019 auf eigenen Wunsch ist sehr bedauerlich, da sie in ihrer zwölfjährigen Dienstzeit professionell und routiniert viele wichtige Entscheidungen für die Kölner Schulentwicklung und die Jugendhilfe vorangebracht hat. Sie hat maßgeblich den Ausbau von OGS-Plätzen und Kita-Plätzen forciert. Sie ist eine engagierte Streiterin für die Belange von Kindern und Jugendlichen.

Ihre fachliche Kompetenz ist in der grünen Ratsfraktion unbestritten. Mit den Stimmen der Grünen wurde sie am 02.09.2014 vom Rat für eine Amtszeit bis 2022 wiedergewählt. Die Wiederwahl beruhte auf der damaligen rot-grünen Koalitionsvereinbarung, die der SPD ein Vorschlagsrecht einräumte.

Unmittelbar nach der Sommerpause ist es die Aufgabe des Rates die Nachfolge im Rahmen des in der Gemeindeordnung verankerten Ausschreibungsverfahrens auf den Weg zu bringen, um eine längere Vakanz dieser wichtigen Dezernatsposition unbedingt zu vermeiden. Die Versorgung Kölns mit Schul- und Kita-Plätzen hat höchste Priorität.

Die grüne Fraktion wird mit der SPD und den übrigen demokratischen Fraktionen dazu Gespräche zu führen.

gez. Kirsten Jahn          gez. Jörg Frank
Vorsitzende                  Geschäftsführer